Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Alkoholisierter Radler leistet Widerstand
Lokales Potsdam Alkoholisierter Radler leistet Widerstand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:47 08.06.2017
Quelle: dpa
Anzeige
Potsdam

Polizeibeamten fiel am frühen Donnerstagmorgen ein Radfahrer auf, der mit Schlangenlinien und ohne Beleuchtung die Seeburger Chaussee in der Potsdamer Waldsiedlung befuhr. Als der Mann den Funkstreifenwagen sah, versuchte er zu flüchten, konnte aber von den Beamten gefasst werden.

Bei der anschließenden Personalienfeststellung setzte sich der alkoholisierte 35-Jährige durch Tritte zu Wehr. Eine Polizistin traf er am Knie, sie trug dadurch leichte Hämatome davon.

Im Polizeiwagen trat der Mann auf dem Weg ins Krankenhaus erneut um sich und spuckte. Die Blutentnahme erwies 2,38 Promille. Der Mann gebärdete sich weiter aggressiv. Er kam zur weiteren Behandlung in eine Fachklinik und muss mit mehreren Anzeigen rechnen.

Von MAZonline

Ein mit internationalem Haftbefehl gesuchter Deutscher ist auf den Philippinen festgenommen worden. Der Mann, der in Potsdam wegen Mordversuchs zu zwei Jahren Gefängnis verurteilt worden war, war vor rund drei Jahren aus Brandenburg geflohen und auf dem Inselstaat untergetaucht.

08.06.2017

Wir kennen Potsdam in und auswendig, dachten wir. Und ja, auch den einen oder anderen „Berg“ kennen wir. Aber 60?!?! Da sollten wir uns den heutigen Fachvortrag vielleicht doch mal anhören. Heute sitzen wir ja auch mal nicht bis spätabends im Rathaus.

08.06.2017
Potsdam Haftstrafe für Christian Müller - Pogida-Anmelder geht nicht gegen Urteil vor

Am 15. Mai hat das Landgericht Potsdam eine Berufung von Pogida-Anmelder Christian Müller gegen eine verhängte Haftstrafe verworfen. Die Frist, Rechtsmittel gegen den Richterspruch einzulegen, hat Müller verstreichen lassen. Ob und wie ihm die Justiz nun habhaft werden kann, ist aber weiter unklar.

08.06.2017
Anzeige