Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Angela Merkel besucht das Oberlinhaus

Termin für Herbst 2017 bestätigt Angela Merkel besucht das Oberlinhaus

Seit 2012 bittet das Oberlinhaus in Potsdam-Babelsberg namhafte Persönlichkeiten aus Politik und Gesellschaft zur Oberlin-Rede. Während noch am Donnerstagabend Ex-RBB-Intendantin Dagmar Reim über das Leben mit einem behinderten Kind sprach, lüftete sich der Schleier, wer die Rede im Reformationsjubiläumsjahr halten wird: Es ist Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU).

Potsdam, Rudolf-Breitscheid-Straße 24 52.3931596 13.0900027
Google Map of 52.3931596,13.0900027
Potsdam, Rudolf-Breitscheid-Straße 24 Mehr Infos
Nächster Artikel
Potsdam am Freitag: Das ist heute wichtig

Angela Merkel

Quelle: dpa

Babelsberg. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) wird – unabhängig vom Ausgang der Bundestagswahl – im Herbst 2017 das Oberlinhaus besuchen. Die in einem protestantischen Pfarrhaus aufgewachsene Politikerin hat die Einladung angenommen, die kommende Oberlin-Rede zu halten, bei der sich seit dem Jahr 2012 namhafte Persönlichkeiten aus Politik und Gesellschaft zu aktuellen Belangen äußern.

Bisherige Redner waren Ex-Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD), Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) und Katrin Göring-Eckardt, Vorsitzende der Bundestagsfraktion Bündnis 90/ Die Grünen. Erst am Donnerstagabend hielt Dagmar Reim, 2003 bis Juni 2016 erste RBB-Intendantin und Trägerin des Bundesverdienstkreuzes, die Oberlin-Rede vor etwa 100 geladenen Gästen in der Oberlinkirche. Darin gab sie Einblick in ihre ganz persönlichen Erfahrungen über ihr Leben mit einem behinderten Kind.

Den genauen Termin für Angela Merkels Besuch nannte das Oberlinhaus noch nicht. Die Oberlin-Rede wird aber traditionell rund um den Reformationstag gehalten.

„Es ist eine große Wertschätzung für die anspruchsvolle Arbeit, die von über 1800 Mitarbeitenden im Oberlinhaus geleistet wird, wenn diese Tätigkeit auch von der Bundeskanzlerin der Bundesrepublik wahrgenommen und gewürdigt wird“, so Martin Vogel, Aufsichtsratsvorsitzender des Verein Oberlinhaus. Als Tochter eines protestantischen Pfarrers ist Angela Merkel selbst in einer diakonischen Einrichtung aufgewachsen. „Sie kennt die Chancen und die Herausforderungen, die ein diakonisches Unternehmen zu erfüllen hat, aus eigener Erfahrung“, sagt Matthias Fichtmüller, Theologischer Vorstand im Oberlinhaus und ergänzt: „Wir sind sehr stolz, dass sie im 500. Jahr der Reformation die Oberlin-Rede in unserem Hause hält.“

Mit Besuchen von Bundeskanzlern kennt sich das Oberlinhaus bereits gut aus. Der verstorbene Altkanzler Helmut Schmidt war mehrfach in Babelsberg. Der begeisterte Orgelspieler hat unter anderem auf der Orgel der Oberlinkirche gespielt und sich für deren Sanierung eingesetzt.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
Potsdams Innenstadt - vor und nach dem Krieg

Der 14. April 1945 ist ein sonniger, warmer Frühlingstag – ein Sonnabend.  Um 22:15 Uhr ertönen die Sirenen, Bomben fallen auf Potsdam und wenig später marschiert die russische Armee in Potsdam ein. Das Stadtbild ist ein anderes geworden.

Das Protokoll zum Luftangriff: www.maz-online.de/Nacht-von-Potsdam

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg