Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Angela Merkel besucht das Oberlinhaus
Lokales Potsdam Angela Merkel besucht das Oberlinhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:27 02.11.2017
Quelle: AP
Anzeige
Babelsberg

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) besucht das diakonische Oberlinhaus in Babelsberg. Die Regierungschefin werde dabei am 8. November eine Rede in der Kirche des evangelischen Sozialträgers halten, sagte eine Oberlinhaus-Sprecherin am Mittwoch. Das Oberlinhaus mit rund 1800 Beschäftigten engagiert sich seit mehr als 140 Jahren vor allem für Kinder und Menschen mit Behinderungen. Heute werden dort in verschiedenen Einrichtungen nach eigenen Angaben mehr als 30.000 Menschen betreut.

Der historische Oberlinverein wurde 1871 in Berlin zur Betreuung von Kindern gegründet. 1874 wurden in Nowawes, das heute zu Potsdam gehört, eine Kleinkinderschule und ein Lehrerinnenseminar sowie 1878 eine Poliklinik eröffnet, 1886 begann die Arbeit mit Behinderten. Namensgeber des Sozialträgers ist der elsässische Pfarrer und Sozialreformer Johann-Friedrich Oberlin (1740-1826).

Das diakonische Unternehmen hat heute 13 Tochtergesellschaften und wird von dem evangelischen Pfarrer Matthias Fichtmüller als theologischem Vorstand und dem kaufmännischen Vorstand Andreas Koch geleitet. Aufsichtsratsvorsitzender ist der Länderbeauftragte der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz in Brandenburg und Berlin, Pfarrer Martin Vogel. 2002 wurde die Oberlinstiftung gegründet, um das Oberlinhaus zu fördern.

Mit Besuchen von Bundeskanzlern kennt sich das Oberlinhaus bereits gut aus. Der verstorbene Altkanzler Helmut Schmidt war mehrfach in Babelsberg. Der begeisterte Orgelspieler hat unter anderem auf der Orgel der Oberlinkirche gespielt und sich für deren Sanierung eingesetzt.

Von MAZonline

Heute dreht sich in Potsdam alles um die Kunst. In der Urania wird eine Ausstellung eröffnet, im Potsdam-Museum gibt es einen Vortrag zur laufenden Schau über Heinrich Hintze. Und im Filmmuseum ist in der Reihe „Cinéma privé“ am Abend der bekannte Schauspieler Milan Peschel zu Gast, der einen ganz besonderen und alten Film vorstellt.

02.11.2017

Es ist nur ein kleine Piks. Und schon haben Steffen Grebner und Hubertus Wenisch ihren Grippeschutz intus. Am Mittwoch haben sie sich von Infektiologe Manuel Wittmiß impfen lassen. Mit der öffentlichkeitswirksamen Aktion wollen die beiden die Potsdamer ermahnen, sich ebenfalls zu schützen.

01.11.2017

Nudeln all arrabbiata mit gerösteten Mandeln und Rucola, Wildmischreis mit frischem mediterranen Gemüse und Cherrytomaten in Basilikumpesto, dazu Salatmix mit gerösteten Kürbiskernen: Vegan geht in der Mensa am Neuen Palais eine ganze Menge. Täglich stehen zwei Gerichte auf dem Plan. Dafür wurde sie nun ausgezeichnet.

01.11.2017
Anzeige