Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Angetrunkener Autofahrer drängt Krad ab

Polizeibericht für Potsdam, 6. März Angetrunkener Autofahrer drängt Krad ab

Ein angetrunkener Autofahrer hat auf der Zeppelinstraße in Potsdam ein Krad abgedrängt. Der Biker stürzte, verletzte sich aber glücklicherweise nicht schwer. Auf der Nedlitzer Straße prallte ein Skoda so hart gegen einen Laternenmast, dass die Laterne auf die Fahrahn stürzte und mehrere Meter mitgeschleift wurde.

Voriger Artikel
Das ist der reichste Mann der Region
Nächster Artikel
Frau entdeckt ihr gestohlenes Rad

De Polizei musste mehrfach nach Unfällen ausrücken.

Quelle: dpa

Potsdam-West. 1,09 Promille Alkohol im Blut hatte der Fahrer (45) eines Pkw Mazda, der am Freitag gegen 14.30 Uhr beim Spurwechsel auf der Zeppelinstraße in Höhe Tankstelle Pirschheide ein ebenfalls stadtauswärts Richtung Werder fahrendes Motorrad übersah. Der abgedrängte Biker (44) stürzte, erlitt dabei aber glücklicherweise nur leichte Verletzungen. Gegen den Unfallverursacher, dem die Weiterfahrt untersagt wurde, ist ein Strafverfahren eingeleitet worden.

Potsdam/Nauener Vorstadt. Ein alkoholisierter Skodafahrer (29) ist am Sonntag gegen 5.50 Uhr in der Nedlitzer Straße mit seinem Auto gegen eine Straßenlaterne geprallt. Die Laterne fiel auf die Fahrbahn, verkeilte sich am Fahrzeug und wurde noch mehrere Meter mitgeschleift. Die Feuerwehr und Mitarbeiter der Stadtbeleuchtung kamen vor Ort und sicherten die Unfallstelle. Der Fahrer des Wagens blieb unverletzt. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ein.

Potsdam/Groß Glienicke. Unbekannte Täter nutzen am Freitagabend die Abwesenheit von Hauseigentümern in Groß Glienicke und verschafften sich durch Aufhebeln des Küchenfensters Zugang zu den Räumlichkeiten. Im Innern des Hauses wurden sämtliche Schränke durchwühlt und durch die Täter Bargeld und Wertgegenstände mitgenommen. Die Kriminalpolizei konnte Spuren sichern.

Potsdam/Babelsberg-Süd. Mehrere Verkehrsteilnehmer unter Alkohol wurden am Sonntag zwischen 4.30 und 4.50 Uhr in Babelsberg gestoppt. Ein Radfahrer war auf der Paul-Neumann-Straße mit 1,71 Promille Alkohol in der Atemluft unterwegs. Eine Autofahrerin (29) auf der Rudolf Breitscheid war mit 0,88 Promille unterwegs.

Von LR Potsdam

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
Potsdams Innenstadt - vor und nach dem Krieg

Der 14. April 1945 ist ein sonniger, warmer Frühlingstag – ein Sonnabend.  Um 22:15 Uhr ertönen die Sirenen, Bomben fallen auf Potsdam und wenig später marschiert die russische Armee in Potsdam ein. Das Stadtbild ist ein anderes geworden.

Das Protokoll zum Luftangriff: www.maz-online.de/Nacht-von-Potsdam

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg