Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Archiv Potsdam gibt Gambrinus in die Werkstatt
Lokales Potsdam Archiv Potsdam gibt Gambrinus in die Werkstatt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:12 25.07.2016
Die Gambrinus-Figur an der Fassade des „Archivs“. Quelle: Christel Köster
Anzeige
Potsdam

Die Fachhochschule Potsdam unterstützt die Sanierung des Kulturzentrums „Archiv“ in der Leipziger Straße. Nach Angaben von Kay Kärsten, Sprecher des „Archiv“-Trägervereins, wurde die Fassadenfigur des legendären Königs Gambrinus abgenommen und zur Restaurierung an den Fachbereich Restaurierung und Konservierung – Metall übergeben. Nach der Aufarbeitung soll die von Archivgängern auch „Bierpatron“ genannte Figur wieder an ihren angestammten Platz zurückkehren.

Die Plastik verweist auf die Vorgeschichte des denkmalgeschützten Baus, der Anfang des 18. Jahrhunderts für die Königliche Hofbrauerei errichtet wurde.

Das 1994 von linksalternativen Jugendlichen besetzte und später legalisierte Haus ist eines der großen soziokulturellen Zentren im Land. Die Abnahme des Gambrinus erfolgte im Rahmen der anstehenden Sanierung von Dach und Fassade. Zur Klärung von Details dazu laufen laut Kärsten aber noch Gespräche mit der Stadt.

Von Volker Oelschläger

Potsdam Tourist-Information am Potsdamer Hauptbahnhof - „Eine reine Finanzierungsfrage“

Die Betreibergesellschaft Potsdam Marketing und Service GmbH (PMSG) braucht zusätzliches Geld für die Sicherung der dritten Tourist-Info am Hauptbahnhof. Aktuell ist in dem mit der Landeshauptstadt abgestimmten Wirtschaftsplan ab dem vierten Quartal kein Geld mehr für diese Filiale vorgesehen.

25.07.2016

Die Pogida-Bewegung ist am Ende. Kaum einer wollte mehr mit Christian Müller gegen den Islam oder Asylheime protestieren. Auch der Widerstand gegen die rechten Demonstrationen war in Potsdam groß. Doch jetzt will eine neue Bewegung in Potsdam Fuß fassen. Eine erste „Großdemo“ wurde angekündigt.

25.07.2016

Das Wochenende war viel zu kurz? Dann atmen Sie jetzt lieber noch einmal kräftig durch, denn die Luft wird heute verdammt dick in Potsdam. Es bleibt heiß – und außerdem ist nicht nur EIN neuer Stau in Sicht. Wo es ab heute auf den Straßen besonders eng wird, wo gar nichts mehr geht und wo die Busse auf eine Umleitung geschickt werden, lesen Sie hier.

25.07.2016
Anzeige