Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° Regen

Navigation:
Asphalt für Radweg in der Lindenallee

Grüne scheitern mit Welterbeschutz-Plädoyer Asphalt für Radweg in der Lindenallee

Flott, flott: Der Radweg in der Lindenallee zwischen Neuem Palais und dem Wissenschaftsstandort Golm soll asphaltiert werden. Das beschlossen die Stadtverordneten am Mittwoch mit großer Mehrheit.

Zuvor hatte Marc Nellen, der Landesvorsitzende des Verkehrsclubs Deutschland (VCD), für eine Asphaltdecke geworben: „Aufgrund der stark zunehmenden Belastung brauchen wir einen Weg, der wetterfest ist.“ Auch die Vorsitzende der Verkehrskommission der Universität Potsdam, Katrin Schneider, sprach sich für den Vorschlag der Stadtverwaltung aus, den Radweg an der Lindenallee zu asphaltieren.

Die Asphaltierung des Radwegs war auch Anlass für ein neues kleines Scharmützel des bündnisgrünen Baubeigeordneten Matthias Klipp – pro Asphalt – und den Bündnisgrünen, die unter Verweis auf den Weltkulturerbe-Schutzstatus für eine wassergebundene Radweg-Decke eintraten. Winterdienst sei auf solchen Oberflächen problemlos möglich, sagte die Grünen-Abgeordnete Saskia Hüneke. Klipp widersprach und zitierte aus einem Schreiben der Schlösserstiftung von Anfang Februar, in dem es heißt, dass kein Winterdienst auf den wassergebundenen Radwegen im Park möglich ist. Klipps Argument für die Asphaltierung: „Wir müssen attraktive Angebote machen, um den Wechsel vom Auto aufs Rad zu erleichtern.“ (ir)

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Budget für Neubau und Erhaltung für 2014 reduziert

Dem Radwegenetz in Brandenburg droht ein langsamer Verschleiß. Aus Sicht der Opposition im Landtag müsste mehr Geld in Erhalt und Ausbau investiert werden. Das Infrastrukturministerium hatte die Ausgaben für Radwege wegen der aktuellen Haushaltslage deutlich verringert.

mehr
Mehr aus Potsdam
dfdbc0d4-af48-11e7-b225-97bf4e5da6db
Potsdam – damals und heute

Zeitreise durch Potsdam: Anhand von historischen und aktuellen Aufnahmen zeigt die MAZ, wie sich die Stadt Potsdam verändert hat – und was wieder aufgebaut wurde. Besuchen Sie mit Klick durch die Galerie Potsdams markante Ecken – damals und heute.

Die Karikaturen des Potsdamers Hafemeister

Jörg Hafemeister karikiert seit Jahren die Potsdamer Lokalpolitik. Nun hat er immer mittwochs seinen festen Platz im Potsdamer Stadtkurier. Wir zeigen an dieser Stelle alle Karikaturen.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg