Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Asylbewerber bei Lebensmittelausgabe verletzt
Lokales Potsdam Asylbewerber bei Lebensmittelausgabe verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:10 11.07.2016
Quelle: imago stock&people
Anzeige
Waldstadt I

Zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung kam es bereits am Freitag in den Räumen eines gemeinnützigen Vereins in der Waldstadt I. Wie die Polizei am Montag mitteilte, prügelten während der Ausgabe von Lebensmitteln plötzlich mehrere unbekannte, ausländisch aussehende Männer auf zwei syrische Asylbewerber (23 und 26) mit Plastikrohren ein. Anschließend flüchteten die Angreifer in unbekannte Richtung. Die sofortige Fahndung blieb ergebnislos. Die Geschädigten erlitten leichte Verletzungen. Der 23-Jährige wurde vor Ort und der 26-Jährige im Krankenhaus ambulant behandelt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen.

Radfahrer Vorfahrt genommen und verletzt

Ein 56-jähriger Honda-Fahrer hat am Sonntagabend die Vorfahrt eines Radfahrers missachtet. An der Kreuzung August-Bonnes-Straße/Pappelallee wollte der Autofahrer nach rechts einbiegen und übersah den 38-jährigen Radfahrer. Der klagte nach dem Zusammenstoß über Schmerzen im Schulterbereich, wollte aber selbstständig einen Arzt aufsuchen. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro.

Handgemenge auf der Breiten Straße

Am frühen Sonntagmorgen wurde die Polizei über eine Auseinandersetzung zwischen zwei Männern auf der Breiten Straße informiert. Aus ungeklärter Ursache kam es nach einem verbalen Streit zu einer Prügelei zwischen einem 46-Jährigen und einem zwei Jahre jüngeren. Der 44-Jährige mit tunesischen Wurzeln erlitt dabei Gesichtsverletzungen und wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der 46-jährige Angreifer wurde durch Beamte der Polizeiinspektion festgehalten und nach Anzeigenerstattung wieder entlassen. Die Kriminalpolizei ermittelt nun gegen ihn wegen Körperverletzung.

Von MAZ-online

Mit gezücktem Messer: Die Polizei Potsdam fahndet nach zwei Männern, die am Samstagabend am Baggersee im Stadtteil Stern drei Jugendliche bedroht und bestohlen haben. Einer der Täter ist nur wenig älter als die Opfer und wurde „Benni“ genannt.

11.07.2016
Kultur ¢SAP Innovation Center - Ein Hauch von Palo Alto in Potsdam

Im SAP Innovation Center tüfteln 280 junge Mitarbeiter in innovativer Startup-Atmosphäre an neuen Projekten und arbeiten an zukünftiger Software – am Donnerstag wurde ein neuer 4500 Quadratmeter großer Gebäudeteil eingeweiht. Nicht nur die Wohnzimmeratmosphäre im Gebäude sorgt für kreative Energie.

02.08.2016

Nach einem Wochenende voller Trubel kommt Potsdam wieder zur Ruhe. Das spiegelt sich im Kalender der Stadt wider. Es gibt wenige, wenn auch interessante Termine. Aufwühlend wird es sicher im Landgericht. Dort wird der Prozess gegen Silvio S., den mutmaßlichen Mörder von Elias und Mohamed, fortgesetzt. Es ist bereits der achte Verhandlungstag.

18.07.2016
Anzeige