Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Auf der Humboldtbrücke wird es eng
Lokales Potsdam Auf der Humboldtbrücke wird es eng
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:32 10.02.2019
Auffahrt zur Humboldtbrücke. Mittwoch bis Freitag wird es dort besonders noch einmal eng. Quelle: Bernd Gartenschläger
Potsdam

Die Bauarbeiten wegen eines Wasserrohrbruchs auf dem Horstweg dauern bis Ende der Woche an. Die Straße ist zwischen Dieselstraße und Rudolf-Moos-Straße halbseitig gesperrt und als Einbahn Richtung L 40 ausgewiesen. Umleitung Richtung Großbeerenstraße über Rudolf-Moos- und Fritz-Zubeil-Straße.

Für die Sanierung eines Regeneinlaufes wird die Pappelallee Höhe Johannes-Lepsius-Straße Mittwoch und Donnerstag halbseitig gesperrt. Der Verkehr läuft beidseitig – Staugefahr Richtung B 273.

Für Leitungsarbeiten ist die Einbahnstraßenregelung der Leipziger Straße bis Einfahrt Parkhaus Blu verlängert. Anlieger müssen die Umleitung über Brauhausberg, Leipziger Straße nutzen.

Für Kabelarbeiten wird je eine Fahrspur der Humboldtbrücke Mittwoch bis Freitag von 9 bis 15 Uhr gesperrt.

Der Verkehr auf der Nuthestraße L40 wird wegen Böschungsarbeiten auf Höhe Friedrich-Engels-Straße in beide Richtungen einspurig geführt. Der Neuendorfer Anger ist voll gesperrt, die Auffahrt Friedrich-Engels-Straße ist einspurig.

Für die Sanierung eines Regeneinlaufes wird die Berliner Straße Höhe Schiffbauergasse am Dienstag stadtauswärts gesperrt. Der Verkehr läuft über die Nebenfahrbahn.

Wegen Sanierung eines Hauses ist eine Fahrspur der Karl-Liebknecht-Straße an der Kreuzung Rudolf-Breitscheid-Straße gesperrt. Es steht pro Fahrtrichtung nur eine Fahrspur zur Verfügung.

Für Restarbeiten ist der erneuerte Schlaatzweg zwischen Schlaatz- und Friedrich-Engels-Straße halbseitig gesperrt und als Einbahn Richtung Friedrich-Engels-Straße ausgewiesen.

Info www.mobil-potsdam.de.

Von LR Potsdam

Zu einer Schlägerei kam es Samstag gegen 3 Uhr vor einem Imbiss am Potsdamer Hauptbahnhof. Verletzt wurden ein Gast und ein Polizist.

10.02.2019

Es gibt so gut wie keine freien Parkplätze in der Stadt, oder doch? Zwei neue Handy-Apps sollen Suchverkehre beenden, indem sie verfügbare Stellflächen finden, auch von Privatbesitzern.

13.02.2019

Die Metallskulptur „Transparente Weltkugel“ wird im Juli neben dem Marktcenter aufgebaut. Die Montage soll rund vier Wochen dauern. Um die Rekonstruktion des 2010 auf einen Bauhof gebrachten DDR-Kunstwerks ist lange gestritten worden.

13.02.2019