Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Auf diesen Straßen in Potsdam wird es eng
Lokales Potsdam Auf diesen Straßen in Potsdam wird es eng
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:59 14.04.2019
An etlichen Straßen wird in dieser Woche in Potsdam gebaut. Quelle: dpa
Potsdam

Von Montag bis Mittwoch müssen Autofahrer an der Baustelle der A10 am Dreieck Potsdam und auf der A9 am Dreieck Nuthetal mit Einschränkungen rechnen. An diesen Tagen werden Verkehrssicherungen der gerade beendeten Baustellen entfernt. Die Deges als Bauherr teilt mit, dass zu allen Zeiten mindestens zwei Fahrstreifen in jede Fahrtrichtung zur Verfügung stehen. Ab Donnerstag sollen wieder alle Fahrstreifen nutzbar sein.

Berliner Straße

Weil ein Regenablauf saniert werden muss, wird eine Fahrspur der Berliner Straße zwischen Gutenberg- und Holzmarktstraße sowie weiterhin eine Linksabbiegespur der Nuthestraße gesperrt.

Landesstraße 204

Die Fahrbahndecke der L204 wird in den Osterferien erneuert, die Straße dafür zwischen Paaren und der Abfahrt A10/Potsdam Nord/Uetz voll gesperrt. Eine Umleitung wird ausgewiesen.

August-Bebel-Straße

Während der Osterferien wird in der August-Bebel-Straße zwischen Stahnsdorfer Straße und Filmpark der Geh- und auch der Radweg erneuert. Die Straße wird halbseitig gesperrt und eine Einbahnstraße in Richtung Großbeerenstraße eingerichtet. Eine Umleitung wird ausgeschildert.

Karl-Liebknecht-Straße

Eine Fahrspur der Karl-Liebknecht-Straße an der Kreuzung Rudolf-Breitscheid-Straße ist gesperrt. Grund sind Sanierungsarbeiten an einem Haus. Es steht in jede Fahrtrichtung nur noch eine Fahrspur zur Verfügung.

Wetzlarer Straße

Wegen Markierungsarbeiten sind punktuelle Sperrungen in der Wetzlarer Straße zwischen Fritz-Zubeil-Straße und Großbeerenstraße notwendig. Die Stadt bittet alle Verkehrsteilnehmer um erhöhte Aufmerksamkeit.

Leipziger Straße

Wegen Leitungsarbeiten ist die Einbahnstraße der Leipziger Straße bis zum Leipziger Eck verlängert. Die Einfahrt vom Leipziger Eck ist nicht mehr möglich. Anlieger können die Umleitung über Brauhausberg und Leipziger Straße nutzen.

Dortustraße

Die Dortustraße in Fahrtrichtung Breite Straße ist weiterhin gesperrt. Grund sind Leitungsarbeiten. Eine Umleitung wird über Yorck- und Schloßstraße ausgewiesen.

Neuendorfer Anger

Der Neuendorfer Anger ist weiterhin voll gesperrt, ebenso eine Fahrspur der Auffahrt Friedrich-Engels-Straße.

Von MAZ-online

Obwohl ihre Kirchengemeinde eine der kleinsten im Land ist, hoffen die Paarener künftig auf volles Haus in ihrer sanierten Kirche. Denn der Raum dient nun auch für Versammlungen und Kulturveranstaltungen.

14.04.2019

Genau 74 Jahre ist es her: Am 14. April 1945 rechnete kaum jemand damit, dass Potsdam noch einmal Ziel eines Bombenangriffs im Zweiten Weltkrieg werden würde. Doch in der „Nacht von Potsdam“ zerstörten zahlreiche Fliegerbomben die Stadt – und fast 1600 Menschen starben. Das Protokoll der Bombennacht.

14.04.2019

Als im April 1945 die Bomben auf Potsdam fielen, traf es vor allem die Altstadt. Am Brauhausberg blieb kaum ein Haus unbeschädigt, das Stadtschloss und weitere Gebäude am Alten Markt wurden schwer beschädigt. Unsere Bilder zeigen, wie sich das Stadtbild durch den Krieg verändert hat.

14.04.2019