Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Auf ein Wort

Abgefahren Auf ein Wort

Es gibt die Redensart, nach der manche Dinge abgefahren sind. Die Straßenbahnen unseres geschätzten Verkehrsbetriebes schließen am Hauptbahnhof gelegentlich die Tür, obwohl sie noch eine gefühlte Ewigkeit stehen.

eit stehen. Abgefahren. Oder die CDU in der vergangenen Woche, die gegen eine Tourismusabgabe zur Finanzierung der Schlossparkpflege und gegen ein Eintrittsgeld für Potsdamer zur Finanzierung ist, wobei sie auch der Schlösserstiftung mit ihrer Forderung nach einem Parkeintrittsgeld Recht gibt. Das ist Politik. Abgefahren. Dann gab es noch eine von Pendlern erlebte Episode, die in Wannsee vor den verschlossenen Türen einer S-Bahn standen, die erst eine gefühlte Ewigkeit später anfuhr. Zwar beruhigte eine Lautsprecherstimme: „Der nächste Zug nach Potsdam folgt gleich danach.“ Doch das stimmte nicht. Volker Oelschläger

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
dfdbc0d4-af48-11e7-b225-97bf4e5da6db
Potsdam – damals und heute

Zeitreise durch Potsdam: Anhand von historischen und aktuellen Aufnahmen zeigt die MAZ, wie sich die Stadt Potsdam verändert hat – und was wieder aufgebaut wurde. Besuchen Sie mit Klick durch die Galerie Potsdams markante Ecken – damals und heute.

Die Karikaturen des Potsdamers Hafemeister

Jörg Hafemeister karikiert seit Jahren die Potsdamer Lokalpolitik. Nun hat er immer mittwochs seinen festen Platz im Potsdamer Stadtkurier. Wir zeigen an dieser Stelle alle Karikaturen.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg