Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Autodiebe beim Beutezug gestellt
Lokales Potsdam Autodiebe beim Beutezug gestellt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:37 08.01.2016
Quelle: dpa
Anzeige
Innenstadt

Ein aufmerksamer Bürger nahm in den Nachtstunden zwei Männer wahr, die Scheiben an mehreren Fahrzeugen in der Friedrich-Engels-Straße einschlugen und Gegenstände aus den Autos stahlen. Die Polizei konnte einen zwei polnische Staatsbürger (21, 26) festnehmen. Die mutmaßlichen Diebe führten eine Tasche mit Einbruchswerkzeug und Navigationsgeräten bei sich. Gegen den 21-Jährigen lag bereits ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Frankfurt (Oder) wegen Diebstahls vor. Angaben zur Schadenshöhe gibt es noch nicht. Die Ermittlungen dauern an.

Ladendieb hat es auf Babynahrung abgesehen

Am Freitagnachmittag wurde in einem Verbrauchermarkt in Bornstedt ein Ladendieb auf frischer Tat gestellt. Das Verkaufspersonal hatte beobachtet, wie ein 20-jähriger Vietnamese mehrere Verpackungen Babynahrung entwenden wollte. Beim Verlassen des Marktes in der Ludwig-Boiltzmann-Straße wurde der Dieb angesprochen und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Bei der Überprüfung fand man bei ihm Diebesgut im Wert von 200 Euro. Zur weiteren Überprüfung wurde der Ladendieb in eine Polizeidienststelle gebracht. Die Kripo ermittelt.

Von MAZ-online

Potsdam Berufsberatung im Kulturhaus Babelsberg - Wenn die Jobsuche zum Problem wird

Die Babelsbergerin Viola Brehmer bietet ab 11. Januar Kurse für Menschen an, die einen Job suchen oder sich beruflich neu orientieren wollen. Arbeitsagentur und Jobcenter übernehmen die Kosten für die Kurse.

08.01.2016

Im Schatten der Vorbereitung neuer Städtepartnerschaften mit Versailles und Sansibar bereitet Potsdam den Abschied vom Pariser Vorort Bobigny vor, zu dem es keine Kontakte mehr gibt. Der Vertrag mit Versailles scheint nur noch eine Formalie, im ostafrikanischen Sansibar hingegen könnten politische Turbulenzen die Pläne noch einmal durcheinander bringen.

08.07.2017
Potsdam Britischer Filmpreis: Chancen für Studio Babelsbergs Agententhriller - Neun Nominierungen für „Bridge of Spies“

Neun Nominierungen der British Academy Film Awards (BAFTA) für die Studio-Babelsberg-Koproduktion „Bridge of Spies – Der Unterhändler“! Chancen hat Steven Spielbergs Agententhriller in den Kategorien Bester Film, Regie, Drehbuch, Filmmusik, Kamera, Schnitt, Ton, Szenenbild und Mark Rylance als bester Nebendarsteller. Die BAFTA-Gala ist am 14. Februar in London.

08.01.2016
Anzeige