Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° bedeckt

Navigation:
BMW landet auf Straßenbahngleis

Polizeibericht für Potsdam vom 16. August BMW landet auf Straßenbahngleis

Eigentlich war es ein Volvo, über den es einst in der TV-Werbung hieß, er laufe wie auf Schienen. Ein Potsdamer probierte es jetzt mit seinem BMW – allerdings unfreiwillig: Weil er eine Baustelle übersah, landete er mit seinem Wagen im Gleisbett der Straßenbahn.

Voriger Artikel
Ruhelos in den Wechseljahren
Nächster Artikel
Noch keine Entlastung für Grube in Sicht


Quelle: dpa

Innenstadt. Ein 76-jähriger Fahrer eines 3er BMW Kombi landete am frühen Dienstagmorgen an der Ecke Dortustraße/Charlottenstraße mit seinem Auto im Gleisbett der Straßenbahn. Er hatte an einem an der Haltestelle wartenden Bus vorbeifahren wollen, übersah dabei aber die ordnungsgemäß abgesicherte Baustelle zur Erneuerung der Schienen und fuhr hinein. Der 76-Jährige blieb unverletzt. Allerdings musste bis zur Bergung des Fahrzeuges der Straßenbahnverkehr für eine halbe Stunde unterbrochen werden. Die Feuerwehr holte das Auto schließlich wieder auf die Straße. Die Höhe des entstandenen Sachschadens beläuft sich nach ersten Schätzungen auf 1500 Euro.

Auffahrunfall auf der Langen Brücke

Ein VW Golf ist am Dienstagmorgen an der Fußgängerampel auf Höhe des Hafens an der Langen Brücke auf einen Skoda Octavia aufgefahren, der vor der roten Ampel angehalten hatte. Dabei wurden drei Insassen des Skoda leicht verletzt und mussten im Krankenhaus behandelt werden. Es entstand geringer Sachschaden.

Betrunkener Radfahrer mit Drogen im Gepäck

Polizeibeamte der Inspektion Potsdam wurden am frühen Dienstagmorgen auf einen Radfahrer in der Berliner Straße aufmerksam, der trotz früher Dämmerung ohne Licht unterwegs war. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Mann betrunken war. Vor Ort wurde ein Atemalkoholwert von 1,73 Promille ermittelt. Zudem wurde bei dem Radfahrer eine geringe Menge an Betäubungsmitteln gefunden. Nach einer Blutprobe muss der 38-jährige Fahrer nun mit zwei separaten Strafanzeigen rechnen.

Audi im Holländischen Viertel entwendet

Die Halterin eines Audi A4 hatte am Dienstagmittag ihren Wagen gegen 10.30 Uhr in der Mittelstraße abgestellt. Als sie drei Stunden später zurückkam, war das Auto verschwunden. Der schwarze Audi A 4 mit dem Kennzeichen B-EN 7073 steht nun auf der internationalen Fahndungsliste.

Von MAZ-online

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
Potsdams Innenstadt - vor und nach dem Krieg

Der 14. April 1945 ist ein sonniger, warmer Frühlingstag – ein Sonnabend.  Um 22:15 Uhr ertönen die Sirenen, Bomben fallen auf Potsdam und wenig später marschiert die russische Armee in Potsdam ein. Das Stadtbild ist ein anderes geworden.

Das Protokoll zum Luftangriff: www.maz-online.de/Nacht-von-Potsdam

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg