Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Frau schreckt durch Einbrecher auf
Lokales Potsdam Frau schreckt durch Einbrecher auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:29 10.01.2019
Quelle: dpa
Babelsberg

Die Tochter der Geschädigten schreckte am späten Dienstagnachmittag auf, als ihre Zimmertür von einem Unbekannten geöffnet wurde. Der verließ offenbar gerade das Haus. Die Tochter legte sich wieder hin, da sie dachte, es handle sich um Handwerker, die in dem Haus in der Rudolf-Breitscheid-Straße tätig sind.

Das war aber offenbar nicht der Fall. Die Polizei entdeckte Werkzeugspuren am Kellerfenster gefunden. Sie nimmt an, dass die unbekannte Person so ins Haus gelangte. Angaben zu möglichen Diebesgut liegen noch nicht vor.

Von MAZonline

Bei einem abrupten Spurenwechseln kollidierten zwei Fahrezeuge in der Potsdamer Innenstadt. Zwei Spuren waren betroffen und mussten gesperrt werden. Dadurch wurde der Verkehr erheblich behindert.

10.01.2019

Der Uferweg am Tiefen See kann trotz Stadtverordnetenbeschlusses bis auf weiteres nicht über das Grundstück der Villa Tummeley verlängert werden. Das hat Baudezernent Bernd Rubelt im Hauptausschuss bekräftigt. Grund sei ein 2006 geschlossener Vertrag

10.01.2019
Potsdam Zoff bei Kentucky Fried Chicken - Blutiger Streit um panierte Hühnerbeine

Vor dem Landgericht Potsdam muss sich ein junger Mann wegen versuchter räuberischer Erpressung verantworten. Er soll einem anderen panierte Hähnchenteile gewaltsam abgenommen und einem anderen am Geldautomaten mit Schlägen gedroht haben.

13.01.2019