Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Babelsberger Kicker sind Vorbild

Potsdamer Integrationspreis 2016 Babelsberger Kicker sind Vorbild

Die Landeshauptstadt Potsdam schreibt zum zwölften Mal den Integrationspreis aus. Schwerpunkt ist auch in diesem Jahr die Integration von Flüchtlingen. Das Team von „Welcome United 03“ gilt dabei als Vorbild. Auch sportlich: Das Team steht knapp vor dem Aufstieg.

Potsdam 52.3905689 13.0644729
Google Map of 52.3905689,13.0644729
Potsdam Mehr Infos
Nächster Artikel
Der Wünsche-Erfüller

Stehen in der Tabelle der 2. Kreisklasse C Havelland sehr gut da: Die Fußballer von „Welcome United 03“.

Quelle: Julian Stähle

Potsdam. Im Presseraum des SV Babelsberg 03 informierte Potsdams Oberbürgermeister Jann Jakobs (SPD) am Dienstag darüber, dass die Landeshauptstadt im Jahr 2016 zum zwölften Mal den Integrationspreis ausschreibt. „Die Integration von Flüchtlingen ist eine der wichtigsten Aufgaben derzeit in der Staatsgesellschaft“, erklärte Jann Jakobs in den Räumlichkeiten des Vorjahressiegers. „Es ist toll zu sehen, wie viele Menschen sich in dieser Stadt für die Integration stark machen und eine herzliche Willkommenskultur schaffen“, ergänzte der Oberbürgermeister.

1500 Flüchtlinge in Potsdam

Auf dem Thema Integration liege auch im Jahr 2016 ein besonderer Schwerpunkt. Mit dem Preis will man die vielen Engagierten, die ihren Anteil an der Aufnahme von 1500 Flüchtlingen in Potsdam haben, in der Öffentlichkeit wertschätzen. „Mit der Auslobung des Integrationspreises verfolgen wir das Ziel, besondere Leistungen auf dem Gebiet der Integration zu würdigen“, sagte Birgit Müller (Linke), Vorsitzende der Stadtverordnetenversammlung. Am 14. August endet das Bewerbungsverfahren. Firmen, Vereine, Organisationen, Verbände, Einzelpersonen, Initiativen, Schulen und Kindertagesstätten können ihre Unterlagen einreichen. Die Preisverleihung findet am 25. September statt. Der Preisträger wird von einer unabhängigen Fachjury ermittelt und mit 1000 Euro prämiert.

Aufstieg wäre Sahnehäubchen für „Welcome United 03“

Im Vorjahr gab es mit 18 eingegangenen Bewerbungen einen neuen Rekord zu verzeichnen. Der erste Preis ging an das Flüchtlingsteam „Welcome United 03“ vom SV Babelsberg 03, welches Jakobs als „vorbildhaft“ bezeichnete. Die Mannschaft wurde im Juli 2014 auf Initiative von Babelsberger Fans gegründet und vom Verein unterstützt. Seit dieser Saison gehen die Kicker im regulären Spielbetrieb an den Start. Drei Spieltage vor Saisonende rangiert die Truppe in der 2. Kreisklasse C auf Tabellenplatz zwei – sogar der Aufstieg in die 1. Kreisklasse ist noch möglich. Es wäre das Sahnehäubchen auf ein gelungenes Integrationsprojekt, von denen sich in diesem Jahr beim Integrationspreis sicherlich wieder viele bewerben werden.

Von Mirko Jablonowski

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
Potsdams Innenstadt - vor und nach dem Krieg

Der 14. April 1945 ist ein sonniger, warmer Frühlingstag – ein Sonnabend.  Um 22:15 Uhr ertönen die Sirenen, Bomben fallen auf Potsdam und wenig später marschiert die russische Armee in Potsdam ein. Das Stadtbild ist ein anderes geworden.

Das Protokoll zum Luftangriff: www.maz-online.de/Nacht-von-Potsdam

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg