Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Bahnverkehr von und nach Beelitz beeinträchtigt
Lokales Potsdam Bahnverkehr von und nach Beelitz beeinträchtigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:33 19.11.2015
Quelle: MAZ
Anzeige
Beelitz

Ein defekter Triebwagen hat am Donnerstagmorgen die Regionalbahn 33 zwischen Beelitz-Stadt, Michendorf (beide Potsdam-Mittelmark) und Berlin-Wannsee zeitweilig lahm gelegt. Die Ostdeutsche Eisenbahn GmbH, kurz Odeg, hat deshalb einen Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Die RB33 fährt normalerweise stündlich von Jüterbog (Teltow-Fläming) nach Berlin-Wannsee.

Von dpa

Frühaufsteher aufgepasst: Ab 8.30 Uhr bitte zum Neptunbassin in den Lustgarten gehen. Dort nimmt ein Kran eine der Figuren an den Haken. Das bizarre Schauspiel dient dazu, die Skulptur zum Restaurator zu bringen. Wer übrigens demnächst einen Parkplatz für sein Auto sucht, sollte auf die neue Parkgebührenordnung achten, die vorgestellt wird. Wir werden darüber berichten!

19.11.2015
Potsdam Wissenschaftsstadt Potsdam - Ein „Prost“ auf die neuen Profs

Seit 2009 gibt es den Neuberufenen-Empfang der Landeshauptstadt – eine Gelegenheit für die neuen Professorinen und Professoren von der Universität, der Fachhochschule und der Film-Universität „Konrad Wolf“ zwanglos miteinander ins Gespräch zu kommen. Drei „Neue“ erzählten der MAZ am Rande des Empfangs über ihren bisherigen Werdegang.

18.11.2015
Potsdam Vortrag über Königin Elisabeth Christine im Potsdam-Museum - „Friedrichs wichtigste Marketingwaffe“

Man hat zwar genaue Kenntnisse über Friedrichs aufgeklärte Reformpolitik und seine Kriege; die Beziehung zu seiner Frau, mit der er über 50 Jahre verheiratet war, ist jedoch häufig von Spekulationen geprägt. Am 19. November referiert der Historiker Robert Rauh ab 18 Uhr im Museum am Alten Markt über eine der skurrilsten Königsehen der preußisch-deutschen Geschichte.

18.11.2015
Anzeige