Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Die S7 fährt ab Freitag nicht mehr durch
Lokales Potsdam Die S7 fährt ab Freitag nicht mehr durch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:05 08.11.2018
Wegen Bauarbeiten ist die S-Bahn-Linie 7 aus Potsdam nach Berlin erneut unterbrochen. Quelle: Ralf Hirschberger/ZB
Potsdam

Rund um das Ostkreuz sind seit Anfang November die Ost-West-Verbindungen der S-Bahn unterbrochen. Erst war die Linie S3 betroffen, ab Freitag sind es dann zusätzlich die S5, S7 und die S9. Fahrgäste, die mit der S-Bahn-Linie 7 aus Potsdam nach Berlin pendeln, müssen folgende Unterbrechung beachten:

Vom 9. bis zum 12. November gibt es zwischen Lichtenberg und Ostkreuz Ersatzverkehr mit Bussen. Zwischen Ahrensfelde und Lichtenberg fahren die Züge nur im 20-Minutentakt. Zwischen Wartenberg und Lichtenberg fahren die Züge ebenfalls im 20-Minuten-Takt.

Ostbahnhof und Warschauer Straße sind während der Bauarbeiten komplett vom S-Bahnverkehr abgekoppelt. Der RE1 hält währenddessen nur am Ostkreuz, nicht wie sonst auch am Ostbahnhof. Auf der unteren Ebene soll ab dem 10. Dezember ein neuer Regionalbahnsteig zur Verfügung stehen. Dort kann dann auch die Regionalbahn aus dem polnischen Küstrin (Kostrzyn) halten.

Aktuelle Informationen zu Störungen im S-Bahn-Verkehr finden Sie hier.

Von MAZonline

Mit dem neuen Brandenburger Polizeigesetz sollen Polizisten erweiterte Befugnisse zur Terrorabwehr erhalten. Am Samstag wird dagegen demonstriert – doch wogegen eigentlich genau? Ein Überblick.

11.11.2018

Ein 56-Jähriger wurde am Mittwochabend in einer Straßenbahn angegriffen und verletzt. Er hatte lediglich den Streit eines Pärchens beobachtet.

08.11.2018

Zwei Studenten der Filmuniversität Babelsberg können sich Hoffnungen auf den Deutschen Kurzfilmpreis machen, die höchste Auszeichnung dieses Metiers. Der Preis wird am 28. November in Potsdam verliehen.

08.11.2018