Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 8 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Beamte entdecken Cannabis-Pflanzen

Potsdam: Polizei-Bericht vom 26. Juni 2016 Beamte entdecken Cannabis-Pflanzen

Immer da Nase nach führte Cannabis-Geruch Polizeibeamte am Freitagvormittag zur Wohnung eines Potsdamers im Wohngebiet am Schlaatz. In der Wohnung des 25-Jährigen fanden sie vier Pflanzen, bereits getrocknete Pflanzenteile und eine Feinwaage, die allesamt eingezogen wurden. Der junge Mann muss nun mit einem Verfahren rechnen.

Voriger Artikel
Erneut Exhibitionist verhaftet
Nächster Artikel
Ameisen ziehen um



Quelle: DPA

Schlaatz. Verdächtigen Gerüchen gingen Potsdamer Polizeibeamte am Freitagvormittag im Wohngebiet Am Schlaatz nach: Bereits im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses nahmen sie Cannabisgeruch wahr. Nach mehrfachem Klopfen öffnete schließlich ein 25-Jähriger. In dessen Wohnzimmer fanden die Beamten vier Hanfpflanzen, bereits getrocknete Pflanzenreste und eine Feinwaage. Der Potsdamer muss nun mit einem Verfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz rechnen.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
freenet TV
78b16ece-f9d4-11e6-9834-b3108e65f370
Die Karikaturen des Potsdamers Hafemeister

Jörg Hafemeister karikiert seit Jahren die Potsdamer Lokalpolitik. Nun hat er immer mittwochs seinen festen Platz im Potsdamer Stadtkurier. Wir zeigen an dieser Stelle alle Karikaturen.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg

Potsdams Innenstadt - vor und nach dem Krieg

Der 14. April 1945 ist ein sonniger, warmer Frühlingstag – ein Sonnabend.  Um 22:15 Uhr ertönen die Sirenen, Bomben fallen auf Potsdam und wenig später marschiert die russische Armee in Potsdam ein. Das Stadtbild ist ein anderes geworden.

Das Protokoll zum Luftangriff: www.maz-online.de/Nacht-von-Potsdam