Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Eisfläche auf dem Heiligen See: Betreten verboten!
Lokales Potsdam Eisfläche auf dem Heiligen See: Betreten verboten!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:22 15.02.2018
Dünne Eisfläche auf dem Heiligen See in Potsdam Betreten Verboten ! Foto:Bernd Gartenschläger Quelle: Bernd Gartenschläger
Anzeige
Potsdam

Obwohl die Temperaturen seit Tagen an und unter der Gefriergrenze liegen, sind die Eisflächen auf Seen, Tümpeln und langsam fließenden Gewässern nicht tragend. Auch die Eisschicht auf dem Heiligen See in Potsdam ist viel zu dünn, als dass man sich darauf wagen könnte. Polizei und Feuerwehr warnen weiterhin davor, sich auf Eisflächen zu begeben. Das dünne Eis birgt große Gefahren.

Von MAZonline

Das Vorhaben ist gewaltig und umstritten: Der Wiederaufbau des 90 Meter hohen Turms der Potsdamer Garnisonkirche stößt nach langem politischen Streit nun auf große technische Schwierigkeiten. Eine Lösung ist noch nicht in Sicht. Doch der Bund gab bereits eine Menge Bundesmittel frei.

15.02.2018

Als „Tatort-“Kommissar Stedefreund ermittelt er in Bremen, in Potsdam gibt Oliver Mommsen nun den Friseur-Azubi. Die Lehrlinge aus dem Salon „Haarphilosophie“ haben den beliebten Schauspieler beim „Tag der Bildung“ gewonnen. Als Figaro auf Probe lernt Oliver Mommsen wichtige Kniffe – und räumt ganz nebenbei mit ein paar fiesen Job-Vorurteilen auf.

26.02.2018

Der Fortschritt kommt heute mit Riesenschritten – pardon: mit dem Minibus nach Potsdam. Dieser fährt autonom und befördert die Gäste einer hochkarätig besetzten Konferenz zum HPI. Ob der Ministerpräsident dafür wohl seinen Fahrer stehen lässt? Um einmalige Karossen geht es auch im Waschhaus – und um kubanische Klänge. Im Blu geht es heute um alles.

21.02.2018
Anzeige