Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Betrunkene greift Freund ins Lenkrad

Potsdamerin mit 3,47 Promille Betrunkene greift Freund ins Lenkrad

Der Streit hätte böse enden können: Während der Autofahrt zofften sich eine 18 Jahre alte Potsdamerin und ihr Freund. Was die Frau dann tat, war höchst gefährlich.

Voriger Artikel
Kammerakademie Potsdam in der Druckerei
Nächster Artikel
Radler-Falle auf Hegel-Promenade

Die Polizei stoppte die Fahrt.

Quelle: dpa

Potsdam. Wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt die Polizei gegen eine 18-jährige Potsdamerin, die als Beifahrerin in einem Dacia saß. Der 31-jährige Fahrzeugführer geriet mit seiner Freundin in Streit, woraufhin diese während der Fahrt mehrfach in das Lenkrad griff. Der Fahrzeugführer verlor kurzzeitig die Kontrolle über das Fahrzeug, konnte ein Abkommen von der Fahrbahn jedoch noch verhindern. Die 18-Jährige wies einen Atemalkoholwert von 3,47 Promille auf. Durch einen Richterin am Amtsgericht Potsdam wurde eine Blutprobe angeordnet.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
8cf2d888-2b47-11e7-b203-d7224497f556
Die Karikaturen des Potsdamers Hafemeister

Jörg Hafemeister karikiert seit Jahren die Potsdamer Lokalpolitik. Nun hat er immer mittwochs seinen festen Platz im Potsdamer Stadtkurier. Wir zeigen an dieser Stelle alle Karikaturen.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg

Potsdams Innenstadt - vor und nach dem Krieg

Der 14. April 1945 ist ein sonniger, warmer Frühlingstag – ein Sonnabend.  Um 22:15 Uhr ertönen die Sirenen, Bomben fallen auf Potsdam und wenig später marschiert die russische Armee in Potsdam ein. Das Stadtbild ist ein anderes geworden.

Das Protokoll zum Luftangriff: www.maz-online.de/Nacht-von-Potsdam