Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Betrunkene greift Freund ins Lenkrad
Lokales Potsdam Betrunkene greift Freund ins Lenkrad
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:21 13.11.2016
Die Polizei stoppte die Fahrt. Quelle: dpa
Anzeige
Potsdam

Wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt die Polizei gegen eine 18-jährige Potsdamerin, die als Beifahrerin in einem Dacia saß. Der 31-jährige Fahrzeugführer geriet mit seiner Freundin in Streit, woraufhin diese während der Fahrt mehrfach in das Lenkrad griff. Der Fahrzeugführer verlor kurzzeitig die Kontrolle über das Fahrzeug, konnte ein Abkommen von der Fahrbahn jedoch noch verhindern. Die 18-Jährige wies einen Atemalkoholwert von 3,47 Promille auf. Durch einen Richterin am Amtsgericht Potsdam wurde eine Blutprobe angeordnet.

Von MAZonline

Es passiert nicht alle Tage, dass ein Klassikkonzert in einer Werkhalle stattfindet. Am Sonntag musizierten die Bläser der Kammerakademie Potsdam in der MAZ-Druckerei. Die rund 200 Tickets waren schnell vergriffen Doch wie klingen Mozart und Gershwin in einer Halle, in der täglich mehr 180.000 Zeitungen gedruckt werden.

14.11.2016
Kultur Potsdamer Theaterfestival Unidram - Magische Welten auf sieben Bühnen

Zum 23. Mal ging das Potsdamer Theaterfestival Unidram in der Schiffbauergasse über die Bühne. Irritierend, faszinierend, überraschend – die internationalen Ensembles enttäuschten mit ihren Performances nicht.

13.11.2016

Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge regte den Volkstrauertag an, der erstmals 1922 an die gefallenen Soldaten erinnerte. Der Gedenktag habe leider nichts von seiner Aktualität verloren, mahnte Oberbürgermeister Jann Jakobs (SPD) am Volkstrauertag in Potsdam.

13.11.2016
Anzeige