Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 5 ° Sprühregen

Navigation:
„Blauer Lichterglanz“: Weihnachtsmarkt in Potsdam eröffnet

Glühwein-Tester gesucht „Blauer Lichterglanz“: Weihnachtsmarkt in Potsdam eröffnet

Seit Montag hat der Weihnachtsmarkt „Blauer Lichterglanz“ geöffnet. Rund 150 Hütten zwischen Luisenplatz und St. Peter-und-Paul-Kirche laden zum Schlendern und Schlemmen ein. Und wer noch keine Weihnachtsgeschenke hat – hier findet man welche! Ach ja: Die MAZ sucht noch Glühwein-Tester.

Potsdam 52.3905689 13.0644729
Google Map of 52.3905689,13.0644729
Potsdam Mehr Infos
Nächster Artikel
Potsdam am Dienstag: Das ist heute wichtig

Gleich am ersten Tag des Weihnachtsmarktes „Blauer Lichterglanz“ schlenderten tausende Besucher über die Brandenburger Straße.

Quelle: Julian Stähle

Potsdam. Die Temperaturen mild, die Lust aufs Christfest schon groß: Tausende Besucher schlenderten am Montag über den Weihnachtsmarkt „Blauer Lichterglanz“. Am Nachmittag hatte Oberbürgermeister Jann Jakobs (SPD) – traditionell mit der Kutsche vorgefahren – den fünf Meter langen und 40 Kilogramm schweren Christstollen angeschnitten, den der Potsdamer Bäckermeister Erich Schröter spendierte. Im Nu waren 500 gratis Stück unters Weihnachtsmarktsvolk gebracht. Delikat, dieser Stollen!

35f656da-b023-11e6-a3c2-f8d8aa9dceb0

Am 21. November 2016 hat der Potsdamer Weihnachtsmarkt offiziell eröffnet. Am Montagnachmittag hat Potsdams Oberbürgermeister Jann Jakobs (SPD) – traditionell mit de Kutsche vorgefahren – den fünf Meter langen und 40 Kilogramm schweren Christstollen angeschnitten.

Zur Bildergalerie

Überhaupt, wie gut es duftete zwischen Luisenplatz und St. Peter-und-Paul-Kirche! Dank Halbmeterbratwürsten, Zuckerwatte, Lebkuchenherzen, Mutzengebäck, Käse- und Wurstspezialitäten, Champignonpfannen


Ireen (l) und Evelyn genießen an der Stahnsdorfer Pyramide leckeren Glühwein

Ireen (l.) und Evelyn genießen an der Stahnsdorfer Pyramide leckeren Glühwein.

Quelle: Julian Stähle


 

Wie gewohnt laden Kunsteisbahn sportelnde Besucher, die „Märchenweihnacht“ die Kleinen sowie rund 150 Hütten Kunden zum Geldausgeben ein. Es gibt winterliche Accessoires aus Metall, Holz, Kristall und Strick. An einer zweiten Karriere strickt Turbine-Spielerin Bianca Schmidt mit ihrer „Goldenen Ziege“. Der im Juni eröffnete Laden in der Berliner Vorstadt bietet feine Kaschmirware an. Auf dem Weihnachtsmarkt verkauft die Nationalspielerin ihre Eigenkreationen nicht persönlich, sondern ihre charmante Mitarbeiterin Katrin Tschapke.

Neun Glühweintester gesucht

Für den MAZ-Glühwein-Test am Donnerstag werden noch Teilnehmer gesucht. In die Wertung fließen Geschmack sowie Ambiente und Freundlichkeit ein. Der Sieger wird am 28. November gekürt.

Damit sich die MAZ-Mitarbeiter nicht allein durch die vielen Angebote trinken müssen, werden neun Leser zur Verstärkung der Jury gesucht. Einzige Voraussetzung: Sie sollten am Donnerstag, dem 24. November, ab 17 Uhr Zeit haben, mit uns über den Weihnachtsmarkt zu bummeln. An diesem Nachmittag werden drei Testgruppen unterwegs sein.

Anmeldung: Wer beim MAZ-Glühwein-Test mitmachen will, kann sich unter Potsdam-Stadt@MAZ-online.de bis 23. November, 16 Uhr, bewerben (bitte mit Altersangabe und Telefonnummer).

Von Ricarda Nowak

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
Potsdams Innenstadt - vor und nach dem Krieg

Der 14. April 1945 ist ein sonniger, warmer Frühlingstag – ein Sonnabend.  Um 22:15 Uhr ertönen die Sirenen, Bomben fallen auf Potsdam und wenig später marschiert die russische Armee in Potsdam ein. Das Stadtbild ist ein anderes geworden.

Das Protokoll zum Luftangriff: www.maz-online.de/Nacht-von-Potsdam

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg