Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Blindgänger in Potsdam
Sperrkreis aufgehoben

Der Kampfmittelräumdienst hat im Potsdamer Wildpark fünf Weltkriegs-Bomben entschärft. Der Sperrkreis wurde aufgehoben, der Zugverkehr kommt in Kürze wieder ins Rollen. Für zwei Sprengmeister war der Tag besonders aufregend.

  • Kommentare
mehr
Wildpark West

Durch die Bombenentschärfungen am Mittwoch im Wildpark West in Potsdam ist der Bahnverkehr der Regionalbahnlinien RB 22 und RB 23 beeinträchtigt. Am Montag gab die Bahn die Details zum Ausfall und zum Ersatzverkehr bekannt.

  • Kommentare
mehr
Mehrere Blindgänger im Wildpark
Bombenentschärfung am 21. Dezember 2016 in Potsdam.

Sprengmeister Mike Schwitzke und sein Team des Kampfmittelbeseitigungsdienstes des Landes Brandenburgs müssen am kommenden Mittwoch in Potsdam mehrere Fliegerbomben und mehr als ein Dutzend Granaten unschädlich machen. Gefunden wurden die Blindgänger im Wildpark.

mehr
Blindgänger bei Potsdam gesprengt
Sprengmeister Mike Schwitzke am Krater.

Nicht zum ersten Mal wurde eine Weltkriegsbombe im Sacrow-Paretzer-Kanal gefunden. Doch der Fund am Montag hatte es in sich: Für die Sprengung musste auf einem Acker ein tiefes Loch gegraben werden. Die Anwohner waren darüber wenig erfreut. Das wird ein Nachspiel haben.

mehr
Blindgänger im Sacrow-Paretzer-Kanal
Bombenfund im Sacrow-Paretzer-Kanal. Die Bombe liegt abgedeckt in der Baggerschaufel.

Vor den Toren des Potsdamer Ortsteils Uetz ist im Sacrow-Paretzer-Kanal Montagmorgen eine Bombe entdeckt worden. Sie musste kontrolliert gesprengt werden. Die A10 zwischen Leest und Potsdam-Nord war voll gesperrt. Um kurz nach 15:30 Uhr gab es Entwarnung. Die A10 war wieder frei. Zurück blieb ein riesiger Krater.

mehr
Bombensuche in Potsdam
Im Park Babelsberg wird nach Blindgängern gesucht. Für den Ernstfall weisen diese Schilder vor dem Parl den Weg für Rettungskräfte.

Im November 2015 hätte der Kampfmittelräumdienst des Landes im Park Babelsberg eine Weltkriegsbombe beinahe sprengen müssen, weil die Entschärfer fast im Schlamm versanken. Jetzt geht die Suche nach Kriegsmunition im Park weiter.

  • Kommentare
mehr
Bombensprengung in Potsdam
Roland Sponholz (links) und Jörg Seeger gehören zum Team von Mike Schwitzke.

Sprengmeister Mike Schwitzke ist in Potsdam bekannt wie ein bunter Hund. Kein Wunder, ist er doch schließlich der Mann, der regelmäßig Bomben in der Landeshauptstadt entschärft. Doch wer sind die Männer hinter ihm? Wir stellen sein Team vor, dass für einen reibungslosen Ablauf bei den Bombenentschärfungen sorgt.

mehr
Bombenentschärfung in Potsdam
Der Sprengmeister und die Bombe

Die Weltkriegsbombe im Strandbad Babelsberg war etwas Besonderes: Erstmals wussten die Entschärfer nicht, wie gefährlich sie ist, denn der Heckzünder steckte nicht einsehbar im weichen Boden unterhalb der Wasserlinie. Am Ende war Sprengmeister Mike Schwitzke schneller als das anrückende Wasser und hatte Glück mit dem Zünder: ein ganz normales Modell.

mehr
Bombenentschärfungen in Potsdam

Immer wieder werden in Potsdam Blindgänger aus dieser Zeit gefunden. Seit der Wende wurden laut Angaben der Stadtverwaltung über 150 Blindgänger in der Landeshauptstadt unschädlich gemacht.