Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Blindgänger in Potsdam
Bombenentschärfung am Mittwoch behindert Bahnverkehr

Wieder Arbeit für Sprengmeister Mike Schwitzke: Der letzte Fund einer Weltkriegsbombe in Potsdam ist noch gar nicht lange her, da steht bereits die nächste Bombenentschärfung an. Am Montag wurde in der Landeshauptstadt erneut ein Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Die Bombe soll am Mittwoch entschärft werden.

mehr
Gefährlicher Schutt am Potsdamer Hauptbahnhof

Am Donnerstag wurde in Potsdam auf einer Baustelle in der Nähe des Hauptbahnhofes eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft. Aber sie hätte dort gar nicht liegen dürfen. Auf den Luftbildern der Alliierten ist an dieser Stelle nämlich nichts zu sehen. Die Erklärung dafür, dass dort dennoch ein Baggerfahrer in Lebensgefahr geriet, ist jedoch (fast unglaublich) einfach.

mehr
Stillstand in Potsdams Zentrum nach Bombenfund

Am Donnerstag wurde bei Bauarbeiten am Hauptbahnhof in Potsdam eine Weltkriegsbombe entschärft. Sprengmeister Mike Schwitzke hat wieder einen tollen Job gemacht. Doch viele fragen sich: Warum blieb der Blindgänger gerade an diesem Ort so lange unentdeckt? Es bestand Lebensgefahr für die Bauarbeiter.

mehr
Sperrungen aufgehoben: Busse, Straßenbahnen und Züge fahren

Ausnahmezustand am Donnerstag in Potsdam: Eine Bombe, die am Morgen am Hauptbahnhof gefunden worden war, wurde noch am gleichen Tag unschädlich gemacht. Bis 18:50 Uhr war die Innenstadt um den Bahnhof abgesperrt. Videos : Sprengmeister Mike Schwitzke vor und nach der Sprengung. Hier der Tag im Überblick.

mehr
Sprengmeister Mike Schwitzke ohne große Probleme

Am Donnerstag wurde ein Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg lag 40 Zentimeter unter der Erde auf dem Brauhausberg unschädlich gemacht. Während für die Potsdamer die Bombenentschärfungen nichts Neues sind und entsprechend locker mit der Situation umgingen, kam eine mexikanische Journalistin aus dem Staunen nicht raus.

mehr
Die Landeshauptstadt ist wieder ein Stück sicherer

Sprengmeister Mike Schwitzke vom Kampfmittelbeseitigungsdienst hat die Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft. Der Sperrkreis wurde am späten Vormittag aufgehoben. Mit der MAZ sprach Schwitzke über die Sprengkraft der Bombe, Vorbehalte gegenüber seines Jobs und den Plan B.

mehr
Fliegerbombe auf Brauhausberg in Potsdam wird entschärft

Am Donnerstagmorgen wird eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg in Potsdam entschärft. Rund um den Fundort am Brauhausberg wird ein Sperrkreis gezogen. Hunderte Einwohner müssen evakuiert werden. Es kommt zu erheblichen Verkehrsbehinderungen - wie schon oft in den vergangenen Monaten

mehr
Auswirkungen der Bombenentschärfung

Die Bombenentschärfung am Donnerstag, 2. Oktober 2014, wird auch den Verkehr beeinträchtigen. Ab 8 Uhr wird rund um Brauhausberg ein weiträumiger Sperrkreis gezogen, der auch Auswirkungen auf den Auto-, Straßenbahn- und Busverkehr haben wird. Übrigens: Auch Schwimmer müssen sich in Geduld üben.

mehr
Bombenentschärfungen in Potsdam

Immer wieder werden in Potsdam Blindgänger aus dieser Zeit gefunden. Seit der Wende wurden laut Angaben der Stadtverwaltung über 150 Blindgänger in der Landeshauptstadt unschädlich gemacht.