Menü
Anmelden
Wetter stark bewölkt
1°/ 0° stark bewölkt
Lokales Potsdam Blindgänger in Potsdam
Sprengmeister Mike Schwitzke mit der entschärften Bombe.

Am Mittwoch wurde in Potsdam eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft. 3000 Menschen mussten wegen des Blindgängers ihre Wohnungen verlassen. Hier finden Sie alle Informationen zum Nachlesen.

10.10.2018

Der 250-Kilo-Blindgänger am Nuthepark wurde entschärft. 10 000 Menschen mussten ihre Wohnungen im Sperrkreis verlassen – einige Male musste die Polizei dazustoßen.

18.10.2018

Nachrichten per E-Mail - Newsletter

Täglich um 6 Uhr die wichtigsten Nachrichten kostenlos per E-Mail! Neben den Top-Meldungen des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrer Region.

Es war die vierte Weltkriegsbombe neben dem Hauptbahnhof, und es könnten mehr werden. „Gebaut wird hier erst wieder, wenn alles abgesucht und sicher ist“, sagt die Stadt.

06.07.2018

Dienstagmorgen musste in Potsdam eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft werden. Es war nicht die erste Bombe an diesem Ort, aber dieser Blindgänger war für Sprengmeister Mike Schwitzke eine Herausforderung.

03.07.2018

Die Bombenentschärfung am Hauptbahnhof betrifft nicht nur rund 10000 Bewohner des Sperrkreises, sondern auch ein paar hundert in den Läden des Bahnhofs-Centers

05.07.2018

Bomben-ABC: Alles was Sie für die Entschärfung am 3. Juli 2018 wissen müssen. Von A wie Ausweichquartier bis Z wie Zugverkehr. Alle Informationen über die Bombe, den Sperrkreis, den Sprengmeister, das Bombardement 1945 und die Strafe für Störer.

01.08.2018

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten oder digital als E-Paper am Bildschirm: Die Märkische Allgemeine Zeitung bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Am Dienstag geht in der Potsdamer Innenstadt nichts mehr. Ein Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg wird entschärft. Zehntausend Menschen müssen den Sperrkreis verlassen. Der Bahnverkehr wird eingestellt, die Lange Brücke gesperrt.

28.06.2018

Nicht weit von der Speicherstadt entfernt war das Zentrum des Bombenangriffs am 14. April 1945. Daher wird das Gelände nun nach Blindgängern aus dem zweiten Weltkrieg abgesucht. Dann steht den geplanten Neubauten nichts mehr im Weg.

27.04.2018

Mit tausenden Bohrungen wird an der Heinrich-Mann-Allee nach Bomben aus dem Zweiten Weltkrieg gesucht. Die 1,3 Millionen Euro teure Suche im Auftrag der Pro Potsdam wird noch bis August dauern. An sieben Verdachtspunkten werden Blindgänger dort vom Bombenangriff vom 14. April 1945 vermutet.

11.04.2018
Blindgänger in Potsdam

Nach Bombenentschärfung in Potsdam - Fünf Störer müssen Bußgeld zahlen

Bei der Bombenentschärfung am vergangenen Mittwoch in Potsdam hat es zehn Zwischenfälle gegeben, die den Ablauf erheblich verzögert haben. Fünf der Störer bekommen demnächst spezielle Post von der Stadt - nämlich deftige Bußgeldbescheide.

09.04.2018