Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Bootsmotor und Zubehör gestohlen

Polizeibericht für das Potsdamer Umland vom 1. Juli Bootsmotor und Zubehör gestohlen

Eigentlich wollten die Diebe zwei Bootsmotoren klauen, scheiterten jedoch an einem gesicherten Befestigungsbolzen. Trotzdem machten sie Beute auf dem Templiner See.

Voriger Artikel
Potsdam: Die Top 40 des Bürgerhaushalts
Nächster Artikel
„Perspektive Minsk“ will die Stadt einen


Quelle: dpa

Geltow. Diebe hatten es in der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag an einer Steganlage im Templiner See nahe der Einfahrt zum Petzinsee auf Bootsmotore und Schiffszubehör abgesehen. Sie lösten gewaltsam zwei an einer Steganlage liegende Motorboote und bugsierten sie in Richtung Ufer. Dort stahlen sie von einem der Boote einen 50-PS-Außenbordmotor des Typs „Mercury“, einen Werkzeugkoffer, einen Ersatzpropeller und ein Echolot. Bei dem zweiten Boot versuchten die Diebe ebenfalls, den Motor abzuschrauben, scheiterten dabei aber an den Bolzen der Motorhalterung, von denen einer mit einer Diebstahlsicherung versehen war. Glück für den Eigentümer, dass die Diebe das 15-PS-Honda-Aggregat nicht abbekamen. Der Gesamtsachschaden beträgt ca. 8.000 Euro.

Ein Fahrrad entwendet - eins zurück gelassen

In der Nacht zum Donnerstag wurde Am Kirschfeld in Kleinmachnow ein Fahrrad gestohlen. Ein Mann hatte das nicht angeschlossene Rad von einem Grundstück entwendet. Als der Unbekannte das Grundstück verließ, sprach ihn ein Nachbar an, der den Diebstahl beobachtet hatte. Daraufhin flüchtete der Dieb samt Fahrrad zu mehreren Jugendlichen, die in der Nähe auf ihn warteten. Die komplette Gruppe flüchtete. Am Tatort ließ sie ein anderes Fahrrad, ein schwarzes Herrenrad „Pegasus“, zurück. Es wurde durch die Polizei sichergestellt. Die Ermittlungen dauern an.

Unter Drogeneinfluss Auto gefahren

Unter Drogeneinfluss stand der Fahrer eines Autos, das die Polizei am frühen Freitagmorgen im Kugelweg von Werder/Havel kontrollierte.Der 34-jährige zeigte dabei erhebliche Ausfallerscheinungen und musste einen sogenannten Drogenvortest machen. Dieser verlief positiv auf den Konsum von Cannabis. Die Weiterfahrt wurde untersagt und von dem betroffenen Fahrzeugführer zu Beweiszwecken eine Blutprobe entnommen.

.

Von MAZ-online

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
Potsdams Innenstadt - vor und nach dem Krieg

Der 14. April 1945 ist ein sonniger, warmer Frühlingstag – ein Sonnabend.  Um 22:15 Uhr ertönen die Sirenen, Bomben fallen auf Potsdam und wenig später marschiert die russische Armee in Potsdam ein. Das Stadtbild ist ein anderes geworden.

Das Protokoll zum Luftangriff: www.maz-online.de/Nacht-von-Potsdam

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg