Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Bündnis will FH-Gebäude kaufen
Lokales Potsdam Bündnis will FH-Gebäude kaufen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:50 28.11.2017
Die Ausschreibung für die Grundstücke des neuen Wohnblocks auf dem FH-Areal läuft.   Quelle: Friedrich Bungert
Innenstadt

 Überraschende Entwicklung im Tauziehen um die FH am Alten Markt: Das kürzlich gegründete Bündnis „Stadtmitte für alle“ ist mit dem Mietshäusersyndikat im Gespräch, um dem Sanierungsträger Potsdam ein Kaufangebot für das Fachhochschulgebäude und dessen Grundstück zu unterbreiten. Das bestätigten Holger Zschoge und André Tomczak am Dienstag auf Nachfrage.

André Tomczak Quelle: Privat

Das Mietshäusersyndikat mit Sitz in Freiburg beteiligt sich unter anderem an Projekten, damit diese dem Immobilienmarkt entzogen werden.

Unterdessen läuft die Frist für Bewerbungen um die Grundstücke im Block III auf dem Fachhochschul-Gelände noch bis zum 18. Mai.

Bislang sind noch keine Bewerbungen beim Sanierungsträger eingegangen. „Bewerbungen erreichen die Ausschreiber in der Regel erst gegen Ende der Frist“, erklärte Sprecherin Anna Winkler am Dienstag. „Wir können aber bereits mitteilen, dass es eine sehr rege Nachfrage gibt.“ Zahlreiche Interessenten hätten das Exposé angefordert oder heruntergeladen.

Der Plögersche Gasthof (l.) war einer der Wahrzeichen in der Potsdamer Innenstadt Quelle: akg images

 Inwieweit Wohnungsgenossenschaften beziehungsweise Bauherrengemeinschaften zum Zuge kommen, ist ebenfalls noch unklar. Aufgrund der Abfragen der Exposés kann der Sanierungsträger aber darauf schließen, dass es „durchaus eine nennenswerte Anzahl an Interessenten aus diesen Zielgruppen“ gibt, so Winkler. Der Sanierungsträger hat bereits die Planungen für den FH-Rückbau im Herbst 2017 in Auftrag gegeben.

Von Ildiko Röd

Potsdam Neuer Chef der AG Innenstadt im Interview - „Ich möchte eine große, starke Gemeinschaft“

Europa, die USA, Asien – Manfred Gerdes (63) ist beruflich in der ganzen Welt herumgekommen. Seit dem Jahr 2012 lebt der ehemalige Sony-Deutschland-Chef in Potsdam. Hier hat er sich nun einer ganz besonderen Aufgabe angenommen: Er möchte die Stadt noch attraktiver machen. Gerade haben ihn die Einzelhändler zum Vorsitzenden der AG Innenstadt gewählt.

19.04.2018
Potsdam Tramtrasse an der Nedlitzer Straße - Potsdamer Baustelle frustriert Geschäftsleute

Wegen der Verlängerung der Tramtrasse ist die Nedlitzer Straße in Potsdam seit Dienstag halbseitig dicht. Manche Händler bangen wegen der mehrmonatigen Sperrung um ihre Existenz.

03.05.2017
Potsdam Streit um Fahrpreise in Potsdam - Teure Rechnung für längere Kurzstrecke

Die Potsdamer wünschen sich, dass das Kurzstreckenticket für Busse und Bahnen wieder 6 Stationen statt aktuell nur 4 umfasst. Doch diese Änderung wäre laut Verwaltung mit einem hohen finanziellen Verlust für den Verkehrsbetrieb in Potsdam (ViP) verbunden – den die Kunden durch einen höheren Ticketpreis ausgleichen sollen.

02.05.2017