Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Bürgerinitiative gegen Schulneubau
Lokales Potsdam Bürgerinitiative gegen Schulneubau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 16.11.2016
Potsdam braucht mehr Platz für Grundschüler Quelle: dpa
Anzeige
Babelsberg

Anwohner wehren sich gegen den von der Stadt geplanten Bau einer Grundschule an der Uhlandstraße. Für den Neubau soll ein Wäldchen zwischen Uhland- und Reuterstraße in Babelsberg gefällt werden. Dies sei ein geschütztes Biotop, so die Anwohnern, die nun eine Bürgerinitiative gründen wollen. Unter dem Namen „Der Wald bleibt!“ soll die Initiative am Montag um 19 Uhr in der Plantagenklause in der Rudolf-Breitscheid-Straße 85 aus der Taufe gehoben werden. Grüne und Linke hatten bereits zuvor deutlich gemacht, dass sie von dem Standort Uhlandstraße nichts halten.

Von Marion Kaufmann

Potsdam Rund 33000 Potsdamer in der Generation 65plus - Seniorenplan kommt Mitte 2017

Potsdam wächst und wächst – auch in der Generation 65plus. Um den Bedürfnissen der älteren Einwohner gerecht zu werden und um sich für die Zukunft zu wappnen, arbeitet die Landeshauptstadt an einem Seniorenplan. Nach zwei Jahren des Tüftelns und Beratens liegt das 145 Seiten starke Papier nun als Entwurf vor.

16.11.2016

Die Potsdamer Schlössernacht litt in den vergangenen Jahren unter Besucherschwund: Von 33 000 auf 25 000 Gäste sanken die Zahlen. Zwei renommierte Berliner Agenturen haben nun einen Fünf-Jahres-Vertrag erhalten, um der erfolgreichen Veranstaltung zu ihrer 19. Auflage neues Leben einzuhauchen. An guten Ideen mangelt es nicht.

16.11.2016

Ende gut, alles gut. An dieses bewährte Schema hält sich auch in diesem Jahr das Weihnachtsmärchen im Potsdamer Hans-Otto-Theater. „Der gestiefelte Kater“ feierte am Mittwoch im großen Haus Premiere. Die Kinder ab sechs applaudierten ausgelassen. Doch das Stück von Thomas Freyer verhandelt auch Erwachsenenprobleme.

16.11.2016
Anzeige