Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Christian Lindner füllt Schinkelhalle
Lokales Potsdam Christian Lindner füllt Schinkelhalle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:12 10.09.2017
Christian Lindner und Linda Teuteberg. Quelle: Friedrich Bungert
Anzeige
Schiffbauergasse

Noch zwei Wochen bis zur Bundestagswahl am 24. September: Zur Großveranstaltung mit Christian Lindner am Sonntag kamen mehr Menschen, als in der Schinkelhalle Platz fanden. Gemeinsam mit der brandenburgischen FDP-Spitzenkandidatin Linda Teuteberg sollte der Bundesvorsitzende der Liberalen um 18 Uhr auftreten, schon beim Einlass eine Stunde zuvor gab es Gedränge. Lindner kam aber dann mit Verspätung.

Zur Galerie
Großer Andrang bei der Großveranstaltung vom FDP-Spitzenkandidaten Christian Lindner:Hunderte Menschen kamen am Sonntag in die Potsdamer Schinkelhalle.

Vor der Halle hatten sich auch Aktivisten der Bündnisgrünen eingefunden, die ihrerseits Wahlzettel verteilten. Der Wahlkampf ist eben in der Endphase.

Von MAZonline / Jürgen Stich

Potsdam Großes Theaterfest in der Schiffbauergasse - Intendant Wellemeyer auf Abschiedstour

Trotz Regenwetters strömten am Samstag die Besucher in das Potsdamer Hans-Otto-Theater. Das Fest zum Saisonauftakt hat Tradition. Für Intendant Tobias Wellemeyer ist es das letzte – er verlässt das Theater nach der Spielzeit. Für sein Publikum hält er in den kommenden Monaten manche Überraschung bereit.

10.09.2017
Potsdam Tag des offenen Denkmals in Potsdam - Wenn alte Gemäuer zu Zeitzeugen werden

60 Denkmale hatten am Sonntag in Potsdam ihre Türen für Besucher geöffnet, allein 20 davon befanden sich in Babelsberg. Die letzte unsanierte Villa am Ufer des Griebnitzsees war der offizielle Startpunkt der Stadt für einen Rundgang durch die Neubabelsberger Straßen, in denen es von alten Gemäuern und Erinnerungen nur so wimmelt.

10.09.2017
Potsdam Potsdamer Staffellauf zum Erhalt der FH - Im Dauerlauf gegen den Abriss

Mehr als 1000 Menschen haben sich nach Angaben der Veranstalter am Staffellauf für den Erhalt der Potsdamer Fachhochschule beteiligt. 24 Stunden liefen die Teilnehmer rund um das Gebäude. Das Bündnis „Stadtmitte für alle“ wollte damit ein Zeichen gegen die Privatisierung städtischer Flächen setzen. Weitere Aktionen sind geplant.

10.09.2017
Anzeige