Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Das passiert mit unserem Laub

Der Blatt-Kreislauf Das passiert mit unserem Laub

In den Herbsttagen fallen tonnenweise Blätter von den Bäumen, bei der Stadtreinigung Potsdam herrscht Hochbetrieb. Bevor der Winter über die Landeshauptstadt hereinbricht, müssen die Straßen und Grünflächen vom Laub von mehr als 100 .000 Bäumen befreit werden. Aber was passiert eigentlich mit all den Blättern?

Voriger Artikel
Missbrauchs-Verdacht an Potsdamer Kita
Nächster Artikel
Skelett gibt Auskunft über Vergangenheit

Ihr Blätter wollt ihr tanzen? So sprach im Herbst der Wind ...“ – Doch wohin mit all dem bunten Laub?

Quelle: dpa

Potsdam. Es ist Herbstzeit – die Blätter fallen von den Bäumen. Doch was passiert mit all dem Laub? Die MAZ hat sich auf die Spur nach dem Weg unseres Laubs gemacht und den Blatt-Kreislauf in vier Schritten dokumentiert:

#1 Die Blätter fallen ...

Das Laub von 48 .500 Potsdamer Straßenbäumen und weiteren 50 .000 Bäumen auf öffentlichen Grünflächen ist im Herbst zu Boden gefallen. Hinzu kommen die Blätter der Gehölze auf privaten Grundstücken und in den Schlossparks – allein Sanssouci weist über 25.000 Bäume auf. Wo die Anlieger ihre Pflicht erfüllen und der Wind nicht dazwischen fährt, türmen sich seit Mitte Oktober entlang der Gehwege die Laub-Haufen. Im vergangenen Jahr hat die Stadt Potsdam rund 530.000 Euro investiert, um ihre Grünflächen und Straßen davon zu befreien. Mit der Entfernung des Laubs von öffentlichen Flächen ist die Stadtentsorgung Potsdam (Step) beauftragt. Rund 800 Tonnen Laub kamen im vergangenen Herbst zusammen.

„Ihr Blätter wollt ihr tanzen

„Ihr Blätter wollt ihr tanzen? So sprach im Herbst der Wind ...“ – Doch wohin mit all dem bunten Laub?

Quelle: dpa

#2 ... und werden von der Stadtreinigung aufgesaugt:

Die Hauptarbeit der Entsorgung wird nicht von lauten Laubsaugern, sondern drei Spezialfahrzeugen der Step geleistet, die auch nach Silvester eingesetzt werden, um den Müll aufzusaugen. Blatt für Blatt verschwinden die Laub-Berge im Rüssel eines umgebauten Müllfahrzeugs oder einem von zwei Laubsaugwagen – den „Laubbomben“, wie die Fahrer sagen. Das Material wird beim Einsaugen grob gehäckselt. Jeder entfernte Laubberg wird außerdem fotografisch dokumentiert. Auf der Internetseite der Step können Anwohner schon jetzt im Tourenplan nachschauen, wann ihre Straße vom Laub befreit wird. Am Stern und im Süden Babelsbergs ging es vor fünf Wochen los. Seitdem sind schon über 600 Tonnen Laub gesammelt worden. Ende Dezember soll die Aufgabe in den nördlichen Ortsteilen und Potsdam-West fertiggestellt werden – es sei denn, Schneefall verhindert das.

Blatt für Blatt verschwinden die Laub-Berge im Rüssel eines umgebauten Müllfahrzeugs der Stadtreinigung

Blatt für Blatt verschwinden die Laub-Berge im Rüssel eines umgebauten Müllfahrzeugs der Stadtreinigung.

Quelle: Claudia Jonov

#3 Danach geht’s auf den Kompost:

Auf der Kompostieranlage Nedlitz laden die Fahrzeuge ihre Fracht ab. Auch Privatpersonen können dort gegen Gebühr Gartenlaub entsorgen. Wenn es feucht ist, wiegen die 75 Kubikmeter gepresstes Laub einer Fuhre des umgebauten Müllfahrzeugs mehr als zehn Tonnen. Bagger schieben die Haufen zu hohen Laubmieten zusammen, in denen der Vergärungsprozess einsetzt.

... und ab auf den Kompost.

Quelle: Claudia Jonov

#4 ... und später als Bio-Dünger ins Beet:

Mindestens 16 Wochen lang gärt das Laub. Bei Temperaturen von bis zu 70 Grad sterben sogar die Larven der Miniermotte ab. Bislang wird das Material nicht in Biogas-Anlagen verwertet, sondern gesiebt und als Bio-Dünger zum Verkauf angeboten.

Und so schließt sich der Kreislauf

Und so schließt sich der Kreislauf: Das alte Laub kommt im Frühjahr als Bio-Dünger wieder ins Beet.

Quelle: Claudia Jonov

Von Peter Degener

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
Potsdams Innenstadt - vor und nach dem Krieg

Der 14. April 1945 ist ein sonniger, warmer Frühlingstag – ein Sonnabend.  Um 22:15 Uhr ertönen die Sirenen, Bomben fallen auf Potsdam und wenig später marschiert die russische Armee in Potsdam ein. Das Stadtbild ist ein anderes geworden.

Das Protokoll zum Luftangriff: www.maz-online.de/Nacht-von-Potsdam

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg