Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Das traute, kurzweilige Paar
Lokales Potsdam Das traute, kurzweilige Paar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:10 28.10.2013
Anzeige
Innenstadt

Das Publikum im Kabarett "Obelisk" dankte den beiden diesen nostalgischen Reflex mit einem ausverkauften Haus und jeder Menge wärmster Sympathie von Anbeginn.

 

Der gelernte Schauspieler Ranz scheute sich entgegen aller political correctness auch nicht, in die Rolle eines liebenswert naiven, tuntigen Edelschwulen zu schlüpfen und erntete mit Sätzen wie "Ich habe mehr Dreier gemacht als BMW!" oder "Mein Bruder, diese Schwuchtel!" tosenden Applaus. Derart angefeuert steigerte sich das Weihnachtsduo rauschartig und Ranz beglückte das Publikum mit immer neuen, wunderbar schrullige Typen. Seine Abhandlungen über den Verfall der Esskultur, von der tradierten Leberwurststulle mit "Gutebutter", hin zu Geschmacksverirrungen eines Salami- oder Käse-Baguettes mit Salatblatt und Mayonnaise brüllte er ins Publikum und der Saal tobte.

Die kollektive Begeisterung steigerte sich nach der Pause zu einem symbiotischen Miteinander, bei dem häufig sogar Kommentare aus dem Publikum zu vernehmen waren. Ob als sächselndes Unikum mit Nylonbeutel, komischer Alter mit Stock oder von den Schrecken der modernen Kommunikationstechnik Überrollter, Ranz spielte das Publikum schwindlig.

Beim Bericht über einen Besuch im Swinger-Klub erwähnte er die Genitalrasuren der Klubgäste, um mit der Stimme von Loriots "Opa Hoppenstedt" zu vollenden: "Früher war mehr Lametta!" Mit Loriots Gedicht "Advent" als Zugabe, klang ein rekordverdächtiger Jubelmarathon aus.

Von Lothar Krone

Nächste Termine im Kabarett "Obelisk", Charlottenstraße 30, 29. Oktober und 5. November, jeweils 19.30 Uhr.

Potsdam Strategie "Aktiv älter werden in Potsdam-Mittelmark" - Frühestens 2015 gibt es Geld

Zehn Punkte umfasst die Strategie "Aktiv älter werden im Landkreis Potsdam-Mittelmark". Doch frühestens ab 2015 wird Geld zur Verfügung stehen, um sie zu verwirklichen. Das mussten die Mitglieder des Ausschusses für Gesundheit und Soziales in ihrer jüngsten Beratung zur Kenntnis nehmen.

28.10.2013
Potsdam Stadt will auch Wohnungen und Schule ansiedeln - Zoff um neuen Markt in Teltow

Groß, klotzig und anonym, wer durch Teltow fährt, sieht die Betonflachmänner an jeder Ecke: Elf Supermärkte gibt es in der 24.000-Einwohnerstadt und demnächst könnte ein neuer Markt an der Mahlower Straße hinter der Jet-Tankstelle hinzukommen.

29.10.2013
Potsdam Große Erwartungen an Einstieg der Pro Potsdam - Kulturszene im Aufbruch

Die städtische Bauholding wird voraussichtlich zum 1. Januar 2014 den Betrieb und das Marketing der Schiffbauergasse übernehmen. Pro Potsdam und die beteiligten Kultureinrichtungen haben sich auf das gemeinsame Ziel verständigt, dass die Schiffbauergasse internationales Kunstquartier und Publikumsmagnet werden soll.

28.10.2013
Anzeige