Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Dauerhafte Rettung für die Scholle 51

Atelierhaus in Potsdam-West Dauerhafte Rettung für die Scholle 51

Das Atelierhaus Scholle 51 in Potsdam-West ist bei Künstlern und Anwohnern beliebt, doch seine Zukunft stand auf der Kippe. Nun wurde ein wichtiger Schritt zum dauerhaften Erhalt des Kreativzentrums gemacht.

Voriger Artikel
Politische Kunst ist nicht zwingend linksliberal
Nächster Artikel
So lässt es sich baden im neuen „blu“

2014 wurde für den Erhalt der Scholle 51 demonstriert.

Quelle: Bernd Gartenschläger

Potsdam-West. Das Atelierhaus „Scholle 51“ in Potsdam-West scheint gesichert. Der Hausverein hat mit der Heilig-Kreuz-Gemeinde einen Mietvertrag für das Haus abgeschlossen, der ab 1. Juni 2017 gilt.

„Damit ist ein weiterer großer Schritt in Richtung dauerhafte Sicherung des Hauses vollbracht“, teilt die Künstlergemeinschaft mit.

Der Hausverein wiederum vermietet die Ateliers, von denen noch einige frei sind. Zwei helle Räume im Obergeschoss stünden noch frei.

Im Untergeschoss sei noch ein kleines Atelier zu haben, in dem musiziert werden kann. Ursprünglich wollte die Heilig-Kreuz-Gemeinde das Grundstück an einen Investor veräußern.

www.scholle51.de

Von Marion Kaufmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
7b1a3dba-c221-11e7-939a-14d1b535d3f1
Potsdamer Lichtspektakel 2017

Es werde Licht! Drei Nächte lang wird Potsdam mit einem Lichtspektakel von Freitag bis Sonntag illuminiert.

Die Karikaturen des Potsdamers Hafemeister

Jörg Hafemeister karikiert seit Jahren die Potsdamer Lokalpolitik. Nun hat er immer mittwochs seinen festen Platz im Potsdamer Stadtkurier. Wir zeigen an dieser Stelle alle Karikaturen.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg