Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Der Frühling bringt neue Jobs
Lokales Potsdam Der Frühling bringt neue Jobs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:27 01.05.2013
Anzeige

Das entspricht einer Quote von 7,7 Prozent der erwerbsfähigen Bevölkerung in der Landeshauptstadt. Am stärksten profitierten Jugendliche zwischen 15 und 25 Jahren: In dieser Gruppe ging die Zahl um 8,1 Prozent auf 559 Arbeitslose zurück. Im Vergleich zum April des vergangenen Jahres sind es fast 15 Prozent.

„Die enge Begleitung junger Arbeitsloser durch die Arbeitsagentur ist dafür ein Grund“, so Manfred Pollnow aus dem Vorstand der Potsdamer Arge. „Aber ganz sicher kommt hier auch der demographische Wandel zum Tragen.“ Nach dem Geburten-Knick der 90er-Jahre konkurrierten nun sehr viel weniger junge Leute um Ausbildungsplätze.

Der Rückgang der Arbeitslosigkeit insgesamt ist vor allem auf das Ende des langen Winters und den Beginn der Freiluftsaison zurückzuführen. So gab es im abgelaufenen Monat die meisten Neueinstellungen im Gastätten- und Hotelbereich, in der Touristik sowie in der Baubranche. Hier seien vor allem Dachdecker, Maurer sowie Bauzeichner und Vermessungstechniker gefragte Fachkräfte.

Die Potsdamer Arbeitsagentur verzeichnet seit nunmehr eineinhalb Jahren eine positive Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt. Besonders im Gesundheits- und Sozialwesen würden ständig neue Stellen geschaffen, so Manfred Pollnow.

Daneben profitiert Potsdam von einem starken wirtschaftlichen Umfeld in der Region, zum Beispiel mit der boomenden Hauptstadt: „Die Menschen sind ja verwurzelt hier und wollen nicht wegziehen“, so Frank Thomann, der bei der Arbeitsagentur für die Landeshauptstadt zuständig ist. „Und hier haben sie die Möglichkeit, einen Pendlerjob zu bekommen.“ Das sei beispielsweise in Mecklenburg-Vorpommern sehr viel schwieriger.

Im Vergleich zum vergangenen Jahr fiel der Frühjahrsaufschwung dieses Mal allerdings dürftig aus: Wurden der Arbeitsagentur im April 2012 fast 400 neue Stellen gemeldet, waren es in diesem Jahr 284. „Einige Betriebe zögern mit Neueinstellungen, weil ihnen Großaufträge fehlen“, so Manfred Pollnow. (Von Martin Küper)

Potsdam Rund 200 Teilnehmer bei 1. Mai-Demonstration - Trommeln für den Mindestlohn

Trillerpfeifen, Tröten und Trommeln – lautstark gingen gestern rund 200 Bürger auf Potsdams Straßen, um für gerechtere Löhne und soziale Absicherung zu kämpfen.

01.05.2013
Potsdam Oliver Schnurr hat Faible für dicke Sterne - Extrem hell und unglaublich schwer

Oliver Schnurr hat ein Faible für gewichtige Stars. Dabei gilt sein Interesse nicht vergänglichen Pop-Sternchen. Der Potsdamer hält Ausschau nach Sternen, die so richtig etwas auf die Waage bringen.

01.05.2013
Potsdam Baumblüte in Werder: Schnapsleichen und Schlägereien - Schmalzstullen und Cheerleader - Die Junge Seite war zwölf Stunden auf dem Volksfest und sah Licht und Schatten

Blütenfest: Das klingt erstmal nicht sonderlich spannend für junge Leute. Man könnte annehmen, dass sich auf dem zweitgrößten Volksfest in Deutschland eher die ältere Generation herumtreibt.

29.04.2013
Anzeige