Volltextsuche über das Angebot:

21°/ 9° Regenschauer

Navigation:
Der Potsdamer Demo-Abend im MAZ-Video

Kundgebungen am Mittwoch Der Potsdamer Demo-Abend im MAZ-Video

1000 Polizisten, 300 Pegida-Anhänger und rund 1000 Gegendemonstranten. Am Mittwoch waren in Potsdam viele Menschen unterwegs. Unser Video-Reporter hat den Abend mit der Kamera festgehalten. Er hat sich auf beiden Seiten der Demonstrationen begeben und mit der Polizei gesprochen.

Voriger Artikel
Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut
Nächster Artikel
Hotel-Mercure: Der Tag X ist nicht so fern


Quelle: Julian Stähle

Potsdam. Die Sicherheitsvorkehrungen der Polizei waren immens. 1000 Beamte sicherten die Demonstrationen der rechten Pegida-Anhänger und der Gegendemonstration. Der MAZ-Videoreporter war an diesem Abend unterwegs.

>>> Der Demoabend vom Mittwoch zum Nachlesen im Liveticker

>>> Pegida scheitert auch mit dem zweiten Demo-Versuch in Potsdam

>>> Die Pegida-Bewegung findet wenig Gehör in Potsdam – ein Kommentar

>>> Wie die Polizei den Einsatz bewertet – Pressemitteilung im Wortlaut

Von André Bauer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
Potsdams Innenstadt - vor und nach dem Krieg

Der 14. April 1945 ist ein sonniger, warmer Frühlingstag – ein Sonnabend.  Um 22:15 Uhr ertönen die Sirenen, Bomben fallen auf Potsdam und wenig später marschiert die russische Armee in Potsdam ein. Das Stadtbild ist ein anderes geworden.

Das Protokoll zum Luftangriff: www.maz-online.de/Nacht-von-Potsdam

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg