Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Der Staumelder für diese Woche

Hier wird’s eng in Potsdam Der Staumelder für diese Woche

Auch in dieser Woche sind die Bauarbeiter auf den Straßen im gesamten Potsdamer Stadtgebiet zu Gange. Nicht nur Auto- und Kradfahrer, auch Radler und Fußgänger müssen daher mit zum Teil erheblichen Verkehrseinschränkungen rechnen. Wo es eng wird, wo die Verkehrsführung geändert wurde oder es sich staut, erfahren Sie hier.

Potsdam, Friedrich-Ebert-Straße 79 52.40538 13.0561
Google Map of 52.40538,13.0561
Potsdam, Friedrich-Ebert-Straße 79 Mehr Infos
Nächster Artikel
Potsdam blüht auf

An der Langen Brücken sind die Fahrspuren verengt.

Quelle: MAZonline

Potsdam. Auch in dieser Woche sind die Bauarbeiter auf den Straßen und Wegen im gesamten Potsdamer Stadtgebiet zu Gange. Mit zum Teil erheblichen Verkehrseinschränkungen müssen nicht nur Auto- und Kradfahrer, sondern auch Radler und Fußgänger zwischen dem 20. und 26. März in folgenden Bereichen rechnen:

An der Langen Brücke über die Alte Fahrt ist der Straßenraum für umfangreiche Straßenbau- und Dichtungsarbeiten eingeengt. Es stehen in beiden Richtungen nur noch zwei Fahrspuren zur Verfügung, es gilt zudem Tempo 30 im Baustellenbereich. Staugefahr!

Für Straßenbaumaßnahmen ist der Wirtschaftsweg parallel zur L40/Nutheschnellstraße zwischen Neuendorfer- und Wetzlarer Straße voll gesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert.

Für umfangreiche Leitungsarbeiten ist die Benzstraße zwischen Watt- und Anhaltstraße sowie die Rudolf-Breitscheid-Straße in Höhe Bendastraße voll gesperrt.

Für Leitungsarbeiten ist die Karl-Marx-Straße zwischen Sauerbruch- und Behringstraße halbseitig gesperrt und als Einbahnstraße in Richtung Behringstraße ausgewiesen.

Für umfangreiche Leitungsarbeiten ist die Leipziger Straße halbseitig gesperrt. Die Einfahrt vom Leipziger Eck ist nicht möglich.

Für umfangreiche Leitungsarbeiten ist die Templiner Straße in Höhe Sportplatz halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird mit einer mobilen Ampel geregelt. Staugefahr!

Für umfangreiche Leitungsarbeiten ist der Uferweg zwischen Leipziger Straße und Hermannswerder/Judengraben voll gesperrt. Fußgänger und Radfahrer haben keine Durchgangsmöglichkeit.

Für Arbeiten an der Bahnbrücke ist der Fußweg am Templiner Damm für Fußgänger/ Radfahrer voll gesperrt.

Für einen Hausneubau ist die Helene-Lange-Straße halbseitig gesperrt und als Einbahnstraße in Richtung Friedrich-Ebert-Straße ausgewiesen.

Für vorbereitende Arbeiten des Gleisbaus der Tram-Erweiterung Nordast ist die Georg-Hermann-Allee zwischen Viereckremise und Nedlitzer Straße halbseitig gesperrt und als Einbahnstraße in Richtung B2 ausgewiesen.

Für Bauarbeiten ist die Straße Esplanade halbseitig gesperrt und als Einbahnstraße in Richtung Georg-Hermann-Allee ausgewiesen.

Alle Verkehrsinformationen sind im Internet auf der Seite www.mobil-potsdam.de zu finden.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
Die Karikaturen des Potsdamers Hafemeister

Jörg Hafemeister karikiert seit Jahren die Potsdamer Lokalpolitik. Nun hat er immer mittwochs seinen festen Platz im Potsdamer Stadtkurier. Wir zeigen an dieser Stelle alle Karikaturen.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg