Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Deutsche Quiz-Meisterschaft: Hätten Sie es gewusst?
Lokales Potsdam Deutsche Quiz-Meisterschaft: Hätten Sie es gewusst?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 06.06.2018
185 „Besserwisser“ waren bei den Quizmeisterschaften in der IHK Potsdam am Wochenende am Start. Quelle: Detlev Scheerbarth
Innenstadt

Konzentration macht ein ganz bestimmtes Geräusch. Es besteht aus dem Kratzen von Kugelschreibern auf Papier, leisem Seufzen und gelegentlichem Aufatmen. Dieser Sonntagvormittag klingt nach Konzentration: 185 Teilnehmer aus der ganzen Republik messen sich in der Potsdamer Industrie- und Handelskammer im Quizzen: Die offizielle Deutsche Meisterschaft wird ausgespielt. Der Ausrichter ist der Deutsche Quizverein. Dessen Vorsitzener Sebastian Klußmann kann mit Stolz auf den ausgebuchten Saal blicken. „Der Verein wächst kontinuierlich; vor einigen Jahren haben wir nur mit ein paar Dutzend Teilnehmern gespielt.“ Diese Zeiten sind vorbei; längst müssen die Organisatoren Anmeldungen ablehnen.

Claudia Mucha aus Potsdam ist zum ersten Mal dabei. Die 30 Jahre alte Psychologin stolperte bei einer Dienstreise eher zufällig in ein Pubquiz – bei dieser Ratespiel-Variante wird in Gruppen in entspannter Atmosphäre gegeneinander gespielt. „Eine Freundin hat mich überredet, mich für die Meisterschaft anzumelden“, sagt Mucha.

In einer 90 Minuten sind 150 Fragen zu beantworten

Der Brandenburger Stephan Kirmse ist dagegen ein alter Hase im Besserwissen. Seit mehr als einem Jahr nimmt er an den monatlichen Einzel-Wettbewerben des Quizvereins teil. Dort müssen 100 Fragen binnen einer Stunde beantwortet werden. Bei der Meisterschaft sind es 150 Fragen in zwei 45-minütigen Blöcken. Es geht um Geschichte und Wissenschaft, Lifestyle, Sport; insgesamt zehn Kategorien müssen sich die Spieler stellen. „Das ist eine Herausforderung“, sagt Stephan Kirmse, „aber ich lese zum Glück recht schnell und kann daher die Fragebögen mehrfach durchgehen.“

Hätten Sie’s gewusst?

Originalfragen der Quizmeisterschaft:

Camorra ist die Bezeichnung für organisierte kriminelle Familienclans in welcher italienischen Stadt, die Hauptstadt von Campanien ist?

Excalibur oder Caliburn ist der Name des Schwertes welches mythischen Königes?

Welcher Titel mit zwei Wörtern, der „Drachenkönig“ bedeutet, ist der Titel des Königs von Bhutan?

Nicky Byrne, Kian Egan, Mark Freehily, Shane Filan und Brian McFadden waren die Mitglieder welcher Boygroup?

Kaya Yanar wurde durch welche Sat.1-Comedysendung, die 2001 bis 2005 ausgestrahlt wurde, bekannt?

Welche Nationalmannschaft aus Mittelamerika nimmt 2018 zum ersten Mal an einer Fußball-WM teil?

Die Lösungen finden Sie weiter unten.

Auch Claudia Mucha hat Respekt vor den Fragen. „Aber da ich vor allem zum Spaß hier bin, stehe ich nicht so unter Druck“, sagt sie. Über mangelnden Druck können sich die anwesenden Profi-Quizzer ja nicht beklagen. Holger Waldenberger etwa, der acht der zehn letzten monatlichen Vergleichswettbewerbe gewonnen hat, oder Sebastian Jacoby, der bei der ARD-Quizshow „Gefragt, Gejagt“ als Schrecken der Kandidaten agiert. Stephan Kirmse, der Teilnehmer aus Brandenburg/Havel, findet die zahlreich angereisten TV-Quiz-Promis interessant. „Natürlich ist das auch ein Anreiz, sich die mal genauer anzusehen, aber ein Vergleich unserer Leistungen ist unnötig.“

Sebastian Jacoby „Der Quizgott“ (l.) und Sebastian Klussmann „Der Besserwisser“ aus der ARD-Sendung "Gefragt – gejagt" bei den Deutschen Quizmeisterschaften in Potsdam. Quelle: Detlev Scheerbarth

Nach den 90 Quizminuten sind Claudia Mucha und Stephan Kirmse zwar geschafft, aber zufrieden. „Mich ärgert ein wirklich dummer Fehler“, sagt Claudia Mucha. Die neue Datenschutzrichtlinie der EU, die DSGVO, wurde abgefragt. Doch Mucha baut einen Buchstabendreher ein, die Antwort zählt nicht. Am Ende erreicht sie den 176. Rang, Kirmse landet auf Platz 156. Bei den Top-Quizzern macht Holger Waldenberger mit 116 von 150 möglichen Punkten das Rennen.

Zudem fungierte Potsdam als deutscher Austragungsort der offiziellen Quiz-Weltmeisterschaft, die dezentral mit mehreren Tausend Quizzern gespielt wird. Klußmann gefällt der Gedanke, wie das Quizzen verbindet. „Hier sind Quizzer aus ganz Deutschland“, sagt er, „und zeitgleich mit uns spielen Menschen in mehr als 40 Ländern die WM, das ist doch faszinierend!“

Auflösung Quiz-Fragen

Lösungen: Neapel, Artus, Druk Galpo, Westlife, Was guckst Du?!, Panama

Von Saskia Kirf

Auch die neue Woche quält die Autofahrer wieder mit alten Baustellen. Auf manchen Baustellen tut sich aber offenbar gar nichts.

03.06.2018
Potsdam Streit um Kunst für die Potsdamer Freundschaftsinsel - Noble Gesellschaft für den Plastikschwan

Der Beirat für Kunst im öffentlichen Raum in Potsdam reagiert verärgert auf Kritik zur geplanten Umsetzung von Skulpturen des abgetragenen Staudenhof-Ensembles auf die Freundschaftsinsel.

03.06.2018
Potsdam Debatte um Abriss des Ex-Terrassenrestaurants „Minsk“ - SPD will jetzt Sozialwohnungen am Brauhausberg

Die Fläche mit dem „Minsk“ und weitere Grundstücke sollen zwar verkauft werden – allerdings unter der Maßgabe, dass auf mindestens 20 Prozent der Wohnfläche Sozialwohnungen oder Studentenwohnungen entstehen.

02.06.2018