Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam „Die Andere“ veranstaltet Mahnwache
Lokales Potsdam „Die Andere“ veranstaltet Mahnwache
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 24.04.2013

Die Andere kritisiert, dass Jakobs den Schützen „ausgerechnet am 26. April“ die Ehre erweist, denn an diesem Tage jährt sich der Amoklauf des damals 19-jährigen Robert Steinhäuser am Erfurter Gutenberg-Gymnasium zum elften Mal. Steinhäuser, der 16 Menschen kaltblütig ermordete, habe sich über seinen Schützenverein eine Waffenbesitzkarte besorgt und aufgrund fehlerhafter Eintragungen eine Pistole und eine Repetierflinte gekauft. Bis heute seien Schüler, die den Amoklauf erlebten, traumatisiert. Vor diesem Hintergrund habe man kein Verständnis dafür, dass der Oberbürgermeister einen offiziellen Empfang für den Deutschen Schützentag veranstaltet – „und dass er für diese ehrende Geste geschmackloserweise noch den Jahrestag des Amoklaufes von Erfurt wählt.“ (nf)

Potsdam Die letzte Inszenierung des Ensembles I Confidenti vor der mehrjährigen Schließung des Schlosstheaters - Hunger und Liebe

Mit der Commedia dell’Arte „Hunger und Liebe“ (I Casi della fame e dell’amore) verabschiedet sich das Potsdamer Musiktheaterensemble I Confidenti bis auf weiteres aus dem Schlosstheater im Neuen Palais.

24.04.2013

Mit dem 22. Staudenbasar wird am Wochenende die Gartensaison auf der Freundschaftsinsel eröffnet. Angeboten werden an beiden Tagen jeweils von 10 bis 18 Uhr Staudenraritäten, Blumenzwiebelgewächsen, Kleingehölzen, Gewürz- und Aromapflanzen und Bio-Rosen Sukkulenten angeboten.

24.04.2013

Eine Schafherde soll für einige Tage in der historischen Innenstadt für Aufmerksamkeit sorgen: „Die blaue Friedensherde“ gastiert vom 3. bis 5. Mai im Rahmen eines Kunstprojektes an drei verschiedenen Orten, so gestern die Stadtverwaltung.

24.04.2013