Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Die Nuthe-Schlange –ein teurer Pflegefall
Lokales Potsdam Die Nuthe-Schlange –ein teurer Pflegefall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:54 19.08.2013
Aufgerissene Fußböden wegen falsch verlegter Leitungen. Quelle: Hein
Potsdam

Seit 2011 wird daran gearbeitet, die Schmetterlingshäuser, deren Form man nur aus der Vogelperspektive erkennt, "trockenzukriegen", so Götze. Am Terrassenhaus will man 2014 sämtliche Schäden kartiert haben, im Jahr darauf soll die Sanierung beginnen. Bis 2017, so der Plan, soll der Patient NutheSchlange kuriert sein. Der Architekt Baller indes sieht sich als Künstler: "Wir wollen Wohnungen bauen, in denen sich die Menschen sauwohl fühlen", sagte er einmal. Das tun die Mieter. 400 Euro kalt zahlen sie für 70 Quadratmeter. Wegziehen will kaum einer. "Ich hoffe, dass wir unsere Terrasse bald wieder nutzen können", sagt eine dreifache Mutter.

Von Carola Hein

Potsdam Mittelbrandenburgische Sparkasse verhandelt mit der Pro Potsdam - Alte Post wird Sitz einer Bankfiliale

Neue Entwicklungen bei der Alten Post, die von der städtischen Pro Potsdam an der Ecke Yorckstraße/Platz der Einheit in Potsdam wiedererrichtet wird: Nach MAZ-Informationen soll eine neue Geschäftsstelle der Mittelbrandenburgischen Sparkasse (MBS) ihren Sitz in der Alten Post bekommen.

19.08.2013
Potsdam Wer ein Schiff mietet, muss aber tief ins Portemonnaie greifen - Potsdams Party-Armada

Als Stadt am Wasser hat Potsdam einiges zu bieten: viel grünes Ufer, Parks, Marinas, Villen, Wohnungen, historische Gebäude, ein paar Strandbäder, aber kaum Platz zum Feiern.

20.08.2013
Potsdam Christoph Letkowskis spielt in "Feuchtgebiete" die männliche Hauptrolle - "In Potsdam ging alles los!"

Die MAZ traf Christoph Letkowski in Berlin, wo er heute lebt. Der 31-jährige Schauspieler sprach mit uns über seine Rolle in "Feuchtgebiete", sein erste Erfahrungen am Set als "Tonangler" und die überrachend anstrengende Arbeit am Set von GZSZ. Doch bereits am Anfang des Gesprächs machte er ein überraschenden Geständnis.

19.08.2013