Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Die exmittierte Kaiserin
Lokales Potsdam Die exmittierte Kaiserin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:55 14.06.2013
Anzeige
POTSDAM / BORNIM

. Tobias Thiele stimmt auf die Lesung ab 14.30 Uhr am Piano ein. Um 15.30 Uhr wird ein Bild der Prinzessin Feodora aus der Kirche Bornstedt an den Bornimer Restaurator Broschke übergeben. Das Bild mit Szenen aus dem Leben der Prinzessin hatte Prinz August Wilhelm aus dem Nachlass der Kaiserin für das Jugendheim gestiftet. Um 1925 wurde es in der Hofloge der Bornstedter Kirche aufgehängt. Nach der Übergabe gibt es Livemusik mit Piano von Christian Uibel (Piano) und Adrian Romanu (Saxophon) und zeitgleich in einem Nachbarraum einen Bildervortrag aus dem Leben der Prinzessin mit vielen Illustrationen und Auszügen aus ihrem literarischen Schaffen.

Der Theaterkurs 22 des Evangelischen Gymnasiums Hermannswerder präsentiert an diesem Wochenende mit „Kollateral“ frei nach Simons Stephens ein Antikriegsstück.

14.06.2013
Potsdam In Stahnsdorf wird wieder getrödelt - Zweiter Bücherbasar

Der zweite Stahnsdorfer Bücherbasar findet am 8. Juni von 10 bis 13 Uhr vor und im Gemeindezentrum in der Annastraße 3 statt. Organisiert wird die Veranstaltung von den Gemeindevertreterinnen Britta Engelmann-Hübner, Bettina Reinfeld und Regina Schwarz sowie von den Bibliothekarinnen der Ortsbibliothek, Christiane Golz und Carolin Luhn, unterstützt durch die Gemeindeverwaltung.

14.06.2013
Potsdam Ehepaar aus Neu Fahrland soll seine Pflegekinder über viele Jahre hinweg gequält haben - Erschütternde Vorwürfe

Nudeln mit Tomatensoße – für Katrin H. ist der Klassiker der Kinderküche eine böse Erinnerung. Wenn sie satt war und nicht aufessen konnte, sei ihre Pflegemutter ausgerastet, habe sie gepackt und mit Gewalt gefüttert.

14.06.2013
Anzeige