Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Diebe erwischt – wem gehören die Fahrräder?
Lokales Potsdam Diebe erwischt – wem gehören die Fahrräder?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:55 16.09.2016
Quelle: dpa
Anzeige
Potsdam

Verdächtige Geräusche haben Fahrraddiebe in Potsdam entlarvt. Diese hatten zivile Kräfte der Polizei auf dem Hinterhof eines Mehrfamilienhauses in der Zeppelinstraße bemerkt, als sie auf Fußstreife unterwegs waren.

Als zwei Personen aus dem Hinterhof mit einem Fahrrad hinaus kamen, folgten ihnen die Beamten. Die beiden liefen in Richtung Kastanienallee und entwendeten auch dort ein weiteres Rad. Die Zivilpolizisten riefen Verstärkung – mit weiteren zivilen und uniformierten Kräften gab es dann den Zugriff. Ein 38-Jähriger aus dem Bundesland Mecklenburg-Vorpommern konnte geschnappt werden, ein weiterer Tatverdächtiger flüchtete.

Flüchtiger Dieb festgesetzt – weitere Räder gefunden

Im Vorfeld hatten die Beamten jedoch auf dem Parkplatz eines Discountmarktes - gegenüber dem Tatort gelegen - ein Mercedes Sprinter aus dem Zulassungsbereich Parchim festgestellt. Weil die Polizei einen Tatzusammenhang nicht ausschließen konnte, wurde anschließend nach ihm gefahndet. In Werder (Havel) wurde der Transporter dann gesichtet und kontrolliert – in dem Fahrzeug saßen drei Personen im Alter von 24, 34 und 48 Jahren, unter ihnen auch der mutmaßliche Dieb aus der Zeppelinstraße. Ihre Daten wurden in einer Pension in Groß Kreutz aufgenommen, wo weitere Fahrräder entdeckt wurden.

Wem gehören die Räder? Die Polizei hat Fotos der vier mutmaßlich gestohlenen Bikes veröffentlicht.

UPDATE: Am Freitag, 16. September, postete die Polizei auf Facebook, dass die vier unten aufgeführten Fahrräder wieder bei ihren Besitzern sind: „ Liebe Community, vielen Dank für das Teilen des Beitrags! [Die] Kollegen der Kriminalpolizei in Potsdam haben uns soeben die freudige Nachricht übermittelt. Alle vier Fahrräder konnten in so kurzer Zeit Besitzern in Brandenburg (Havel) und Groß Kreutz zugeordnet werden“, heißt es dort.

B0301019 - grünes Pegasus (Damenrad)

Quelle: Polizei

MAR150010355 - schwarzes Gratia (Damenrad)

Quelle: Polizei

PT10041051 - weißes Thompson Raptor

Quelle: Polizei

Ohne Nummer – weißes Gratia (Damenrad)

Quelle: Polizei

Von MAZonline

Eine schwere Kopfverletzung trug ein Radler am Donnerstagvormittag bei einem Unfall in der Golmer Weinmeisterstraße davon. Er hatte übersehen, dass ein Laster die Sicherheitsstützen zum Entladen ausfahren wollte und fuhr frontal auf eine der Stützen auf. Der 81-Jährige musste stationär in einem Potsdamer Krankenhaus aufgenommen werden.

15.09.2016
Potsdam Deutschland-Studie zu Wiederholerquoten - Potsdam Sitzenbleiber-Hochburg bei Gesamtschulen

Wer dreht schon gerne eine Ehrenrunde? In Potsdam trifft es vor allem auf Gesamtschulen immer wieder Schüler, wie der Sitzenbleiber-Atlas Deutschland zeigt. Das heißt nicht, dass Potsdamer Schüler besonders faul wären. Die Studie liefert eine andere Erklärung.

15.09.2016

Ein 26-jähriger Mann hat sich am Mittwochabend in Potsdam ein Strafverfahren eingehandelt. Er hatte gegenüber Polizisten den Hitlergruß gezeigt und rechte Parolen gerufen. Wenige Minuten zuvor hatte sich der Mann noch recht brav gegeben und wollte der Polizei einen Einbruch melden.

15.09.2016
Anzeige