Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Unfall auf der Flucht
Lokales Potsdam Unfall auf der Flucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:47 16.09.2018
Bei einer Verfolgungsjagd wurde am Samstag eine Polizistin verletzt. Quelle: Elinor Wenke
Anzeige
Waldstadt

Der Wagen war gestohlen; die Nummernschilder waren falsch. So wollte sich ein 23-Jähriger am Samstag auf der Heinrich-Mann-Allee nun wirklich nicht erwischen lassen. Um einer Polizeikontrolle zu entkommen, gab er richtig Gas und jagte mit fast 120 Stundenkilometern davon. In der Arthur-Scheunert-Allee rammte er schließlich die verfolgende Streife und verletzte bei dem Unfall die Polizistin am Steuer.

Der Fahrer und sein 19- jähriger Beifahrer wurden gestellt, und es stellte sich heraus, dass das Fahrzeug gestohlen und die angebrachten Kennzeichen nicht gültig waren. Da der beschuldigte Fahrzeugführer überdies schon mehrfach zur Aufenthaltsermittlung ausgeschrieben war und keinen festen Wohnsitz hat, wurde er vorläufig festgenommen. Die weiteren Ermittlungen erfolgen durch die Kriminalpolizei.

Die verletzte Polizistin konnte nach einer ambulanten Behandlung das Klinikum wieder verlassen, war aber zunächst nicht mehr dienstfähig.

Von www

Potsdam Unfallflucht in Potsdam - Betrunken in die Mauer

Zwei Männer saßen vor, jeder will das Crash-Auto gefahren haben. Doch ein Zeuge konnte den Fahrer wiedererkennen.

16.09.2018
Potsdam Radunfall in Potsdam - Radler von Auto umgefahren

Angeblich wegen grellen Sonnenlichts sah ein Autofahrer am Landtag eine rote Ampel nicht und rammte einen Radler.

16.09.2018

In Potsdam-West hat ein Balkon gebrannt, warum, ist unerklärlich. Der Wohnungsmieter war nicht da.

16.09.2018
Anzeige