Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Doppelt gezapft: Mit 3 Promille zur Tanke
Lokales Potsdam Doppelt gezapft: Mit 3 Promille zur Tanke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:08 17.03.2016
Quelle: dpa
Anzeige
Stahnsdorf

Nach einem Zeugenhinweis konnte in der Nacht zum Donnerstag eine 59-jährige Stahnsdorferin mit ihrem Auto in der Saganer Straße gestoppt werden. Die Dame war offensichtlich alkoholisiert auf das Gelände einer Tankstelle und anschließend in diesem Zustand weiter gefahren. Als die Polizeibeamten das Fahrzeug stoppten und die Fahrerin baten auszusteigen, konnte diese kaum aufrecht stehen. Beim Atemalkoholtest pustete sich die Frau auf 3,09 Promille. Sie musste eine Blutprobe und den Führerschein abgeben. Ein Strafverfahren ist eingeleitet.

Von MAZ-online

Potsdam Polizeibericht für Potsdam vom 17.03. - Polizei jagt Dieb gestohlenes Auto ab

Es muss nicht schlecht sein, wenn mitten in der Nacht plötzlich die Polizei vor der Tür steht. Ein Potsdamer Autofahrer konnte nach einem ersten Schreck erleichtert sein.

17.03.2016

Wen in Potsdam Not am Hund ist, dann kommt Buchbinderin Viola Fuhr ins Spiel. Sie übernimmt kurzzeitig die Pflege der Lieblinge von Kleintierbesitzern. Die Betreuung der Tiere geht jedoch über das „normale“ Sitting hinaus. Beagle Samy scheint es jedenfalls zu gefallen.

17.03.2016

„Was kann der Sigismund dafür, dass er so schön ist? Was kann der Sigismund dafür, dass man ihn liebt?“, heißt es in einem alten Schlager. In Potsdam liebt man ihn nicht ganz so. Er soll weg – ebenso wie ein Treppengeländer. Weg sind übrigens auch die Mitarbeiter der Bußgeldstelle – zumindest sind sie heute nicht zu erreichen. Sonst ist aber jede Menge los

17.03.2016
Anzeige