Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Dreister Griff in die Supermarkt-Kasse
Lokales Potsdam Dreister Griff in die Supermarkt-Kasse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:50 19.06.2016
Quelle: imago
Anzeige
Drewitz

Ein Mann stahl am Freitag gegen 19 Uhr aus einem Lidl-Supermarkt in der Straße Zum Kirchsteigfeld Bargeld aus einer Kasse. Der dreiste Täter griff während des Bezahlens in die geöffnete Kasse und flüchtete mit der Beute auf einem Fahrrad in unbekannte Richtung. Die Polizei fragt: Wer hat gegen 19 Uhr in Drewitz einen Mann mit einem Trekkingrad mit grüner Aufschrift gesehen? Der Täter war etwa 18 Jahre alt, 185 Zentimeter groß und bekleidet mit beigefarbener Hose sowie olivgrüner Jacke. Hinweise telefonisch unter 0331/55081224.

Verkehrshof: Frau mit 2,77 Promille erwischt

Polizeibeamte kontrollierten am Samstag gegen 1.30 Uhr eine Autofahrerin am Verkehrshof. Ein Test bei der 34-Jährigen ergab einen Wert von 2,77 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt, eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren eingeleitet.

Babelsberg: Neuwagen von Autohausgelände gestohlen

Eine Mitarbeiterin eines Babelsberger Autohauses in der Grünstraße bemerkte am Samstag gegen 10 Uhr das Fehlen eines Neuwagens. Das Fahrzeug war offenbar vom Gelände des Autohauses gestohlen worden. Bereits am Freitag war die Polizei über einen Diebstahl eines weiteren Neuwagens informiert worden. Es wird von einem Zusammenhang beider Taten ausgegangen.

Waldstadt: Schmierereien an Hauswänden und Autos

Ein Mitarbeiter eines Wachschutzunternehmens informierte am Samstag die Polizei über eine Schmiererei an einer Hauswand in der Saarmunder Straße. Unbekannte hatten an der Fassade einen Schriftzug in schwarz-roter Farbe hinterlassen. Im näheren Umkreis entdeckten die Beamten zwei Fahrzeuge sowie eine weitere Hauswand mit ähnlichen Schmierereien.

Jägervorstadt. Radfahrer pustete sich auf 4,51 Promille

Mit einer Verurteilung wegen Trunkenheit im Straßenverkehr muss ein 55-jähriger Potsdamer rechnen. Eine Zeugin beobachtete am Samstag gegen 16.35 Uhr in der Bornstedter Straße die unsichere Fahrweise des Radfahrers und verständigte die Polizei. Die Beamten hielten den Radfahrer an und testeten ihn. Der Wert lag bei unglaublichen 4,51 Promille.

Von MAZ online

Brandenburg Finanzminister Christian Görke - Wird Potsdam Standort der Bundesregierung?

Der Bund der Steuerzahler fordert einen Komplettumzug der Bundesregierung nach Berlin. Das findet auch Brandenburgs Landesregierung gut. Finanzminister Christian Görke bringt Potsdam als zusätzlichen Verwaltungsstandort ins Spiel.

19.06.2016
Potsdam-Mittelmark Planungsgesellschaft reagiert auf Stauchaos - A-10-Stau: Nachtschichten sollen Entlastung bringen

Nach einem Brandbrief von mehreren Bürgermeistern wird nun auf das Stauchaos rund um das Dreieck Nuthetal auf der Autobahn 10 reagiert. Ein Teil der Bauarbeiten soll nun in der Nacht erledigt werden, wenn nicht so viele Autos fahren.

18.06.2016
Potsdam Nach dem Rücktritt von Wilfried Böhme - Die schwarzen Freitage der Stadtwerke

Fünf Jahre nach dem Rücktritt von Peter Paffhausen nimmt sein Nachfolger Wilfried Böhme den Hut. Der damals postulierte Neuanfang bei der kommunalen Holding ist nicht geglückt. Oberbürgermeister Jann Jakobs (SPD) hat nun ein Personalproblem.

18.06.2016
Anzeige