Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Drogenhändler in Stahnsdorf gefasst
Lokales Potsdam Drogenhändler in Stahnsdorf gefasst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:56 27.01.2016
Quelle: dpa
Anzeige
Stahnsdorf

Eine Zivilstreife der Polizeiinspektion Potsdam hat am Dienstagmittag in der Wilhelm-Külz-Straße fünf Personen kontrolliert, die mit Betäubungsmitteln hantierten. Offenbar sei gerade mit Drogen gehandelt worden, berichten die Beamten. Bei drei Männern konnten Cannabisprodukte in unterschiedlicher Grammzahl aufgefunden werden. Gegen alle Personen wurden Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Diebstähle aus vier Autos in Seddiner See

Gleich viermal schlugen unbekannte Täter am Dienstagabend und Mittwoch in Seddiner See zu. Sie machten sich in Neuseddin zwischen 17.45 Uhr und 9.45 Uhr an vier Volkswagen zu schaffen. Sie schlugen jeweils die Seitenscheiben ein und entwendeten die Navigationsgeräte sowie Multifunktionsgeräte aus den Autos.

Von MAZ-online

Wende im Streit um Fördermittel für das neue Potsdamer Tierheim: Die Stadtverordneten haben beschlossen, die bei der Stadt verwahrten 131 000 Euro bis Ende 2017 für einen Tierheimneubau zu reservieren. Die umstrittene Richtlinie zur Aufteilung des Geldes kommt erst zum Zuge, wenn es bis dahin keine Initiative für ein neues Tierheim gibt.

27.01.2016
Potsdam Polizeibericht für Potsdam vom 27. Januar - Vorfahrt missachtet: Auto fährt Radler um

Erneut ist ein Radfahrer von einem unaufmerksamen Autofahrer verletzt worden. Bei der Kollision an der Neuendorfer Straße ging es diesmal glimpflich ab.

27.01.2016
Potsdam Aus der Stadtverordnetenversammlung - Potsdam verschiebt Entscheidung zum Mercure

Seit Jahren streitet Potsdam um das Hotel Mercure. Auch am Mittwoch wurde die Entscheidung zum Kauf des Gebäudes von den Stadtverordneten vertagt. Die Rathaus-Spitze empfindet das DDR-Hochhaus in der historischen Mitte als architektonischen Schandfleck und will den Abriss. Damit sind viele Potsdamer nicht einverstanden.

27.01.2016
Anzeige