Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Ein ewiger Makel?

Ist die Garnisonkirche durch den „Tag von Potsdam“ auf immer stigmatisiert? Ein ewiger Makel?

Am 21. März 1933, der sich am Donnerstag zum 80. Mal jährt, war die Kirche der Schauplatz der Eröffnung des neu gewählten Reichstags. Anschließend reichten sich Reichskanzler Adolf Hitler und Reichspräsident Paul von Hindenburg die Hand – das Foto ging in die Geschichtsbücher ein.

Ist die Reichstagseröffnung eine unauslöschliche Hypothek für das Wiederaufbauprojekt Garnisonkirche? Aufbau-Kritiker Lutz Boede und Martin Vogel von der Garnisonkirchenstiftung legen ihre Sichtweisen dar.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Vizekanzler Sigmar Gabriel hält Rede bei Übergabe

Sie galt längst als verschollen, doch nun ist  eine verloren geglaubte Glocke des historischen Glockenspiels der Garnisonkirche in Potsdam wieder aufgetaucht. Anfang Mai wird sie im feierlichen Rahmen dem Manfred Stolpe, Kuratoriumsmitglied der Stiftung, übergeben. Geplant ist zudem, dass Sigmar Gabriel eine Rede hält.

mehr
Mehr aus Potsdam
dfdbc0d4-af48-11e7-b225-97bf4e5da6db
Potsdam – damals und heute

Zeitreise durch Potsdam: Anhand von historischen und aktuellen Aufnahmen zeigt die MAZ, wie sich die Stadt Potsdam verändert hat – und was wieder aufgebaut wurde. Besuchen Sie mit Klick durch die Galerie Potsdams markante Ecken – damals und heute.

Die Karikaturen des Potsdamers Hafemeister

Jörg Hafemeister karikiert seit Jahren die Potsdamer Lokalpolitik. Nun hat er immer mittwochs seinen festen Platz im Potsdamer Stadtkurier. Wir zeigen an dieser Stelle alle Karikaturen.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg