Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam „Ein starkes Team“ in Babelsberg
Lokales Potsdam „Ein starkes Team“ in Babelsberg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:59 07.10.2015
Florian Martens als Kriminalhauptkommissar Otto Garber. Quelle: zdf
Anzeige
Babelsberg

Gesperrt wegen Dreharbeiten: Etliche Autos, die am Mittwoch in die Behring- oder in die Rosa-Luxemburg-Straße wollten, mussten wieder umkehren. Allein Fußgänger und Radler durften sich durch Leute von der Filmcrew und einschlägige Technik schlängeln – wenn nicht gerade absolute Ruhe zum Filmen nötig war. In Babelsberg entstehen momentan Szenen für die ZDF-Krimiserie „Ein starkes Team“, produziert von der Babelsberger Ufa Fiction. Noch bis Freitag muss mit Einschränkungen gerechnet werden. Am 30. September hat der Dreh für die Episode „Tödliche Botschaft“ in Berlin begonnen.

Noch bis Ende dieses Monats dreht Regisseurin Maris Pfeiffer mit Florian Martens (56) als Kriminalhauptkommissar Otto Garber die Geschichte um einen Leichenfund im Kofferraum eines Diplomatenwagens. Der dort „begrabene“ Caterer wurde ermordet – offenbar, nachdem er die Residenz des aserbaidschanischen Botschafters verlassen hatte. Bei ihren Ermittlungen geraten die Kommissare in diplomatische Verwicklungen... Eine Sendetermin steht noch nicht fest. Seit Frühjahr 1994 sendet das ZDF die beliebten Samstagabend-Krimis „Ein starkes Team“. Im August war Martens langjährige Serienpartnerin Maja Maranow (54) ausgestiegen. Als Running Gag tritt Jaecki Schwarz (69) als Garbers putziger Ex-Volkspolizei-Kollege Sputnik auf.

Von Ricarda Nowak

Studium & Wissenschaft Geoforscher betreiben Landschaftskultivierung - Bergbau-Wüsten im Visier

Zusammen mit der Universität in Cottbus und Berliner Gewässerökologen hat das Potsdamer Geoforschungszentrum eine neue wissenschaftliche Einrichtung zur Wiedernutzbarmachung vom Bergbau verwüsteter Lebensräume gegründet. Das neue Zentrum hat auch internationale Perspektiven.

07.10.2015
Studium & Wissenschaft Ein Leichtbau auf dem Dach: Das Urania-Planetarium - Kuppel über dem Holländerviertel

Eine ganz besondere Art der Konstruktion aus Holz und Zink war notwendig, damit das Urania-Planetarium seinen Platz auf dem Dach eines Hinterhof-Gebäudes im Potsdamer Holländerviertel einnehmen konnte. In unserer Serie Bauten der Wissenschaft beleuchten wir, wie das Bauwerk an seinen prominenten Platz gekommen ist.

07.10.2015

Gerd Huschek tritt an die Stelle des Erfinders der legendären Tempo-Erbsen. Der 58-Jährige übernimmt von Peter Kretschmer die Geschäftsführung des Instituts für Getreideverarbeitung IGV in Rehbrücke. Huschek krempelt den IGV-Betrieb nicht um, schärft aber das Profil des renommierten Instituts.

07.10.2015
Anzeige