Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Einbrecher attackieren Hausbewohner
Lokales Potsdam Einbrecher attackieren Hausbewohner
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:43 24.07.2016
Als die Polizei eintraf, waren die Einbrecher weg. Quelle: imago stock&people
Anzeige
Bornstedt/Babelsberg

Einbrecher werden immer rabiater. Ein 71-Jähriger, der sich am Freitag gegen 16.45 Ihr zwei Einbrechern in seinem Wohnhaus an der Potsdamer Straße in den Weg stellte, wurde von einem der beiden Täter mit Pfefferspray attackiert. Sie konnten unerkannt entkommen, der Senior musste mit leichten Verletzungen im Krankenhaus behandelt werden. Der Sohn (39) eines Hauseigentümers in der Babelsberger Lessingstraße stellte sich am Freitag gegen 17.45 Uhr einem von zwei Einbrechern in den Weg und konnte ihm den entwendeten Laptop wieder abnehmen. Auch hier gab es Gegenwehr mit Pfefferspray, die Täter konnten entkommen.

Mülltonnen brennen

Babelsberg/Drewitz Ein Mülltonnenbrand ereignete sich am Freitag kurz vor Mitternacht in der Steinstraße. Ein Zeuge hatte zwei Personen beobachtet, die sich von der Brandstätte entfernten. Kurz nach Mitternacht wurde die Feuerwehr zu einem Mülltonnenbrand auf dem Gelände des Schiller-Gymnasiums in der Fritz-Lang-Straße gerufen. Die Brandursache ist unklar. Personen und angrenzende Objekte wurden nicht in Mitleidenschaft gezogen.

Moped in Flammen

Zentrum Ost Ein Moped stand am Sonntag gegen 8.30 Uhr nahe der Lennéschule in Zentrum Ost in Flammen. Die Brandursache ist noch unklar. Durch das Feuer wurde auch der Baum, unter dem das Moped abgestellt war, beschädigt. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Von LR Potsdam

An der Bank neben der Kulturscheune in Marquardt geht’s mitunter hoch her. Mit Vorliebe treffen sich dort die Jugendlichen des Dorfes, quatschen, lachen, albern herum. Weil es dabei auch lauter wird, sind die Nachbarn genervt. Um den Dorffrieden zu wahren, fand nun ein Gespräch statt. Dabei wurde auch geklärt, wo die Jugend Unterschlupf finden soll.

23.07.2016

Bei der Freiwilligen Feuerwehr Uetz/Paaren stehen alle Zeichen auf Neuanfang. Bis vor Kurzem bestand die Wehr nur aus dem Wehrleiter und stand folglich vor der Schließung. Zwei engagierte Dorfbewohner bemühen sich im den Wiederaufbau.

22.07.2016
Potsdam Herbstsitzung zu Potsdams Leitbautenkonzept - Wirtschaftsrat diskutiert über Stadtentwicklung

Ein vom Vorstand des Potsdamer Wirtschaftsrates eingebrachter Beschlussvorschlag zur „uneingeschränkten“ Umsetzung des Leitbautenkonzeptes zur teilweisen Rekonstruktion der historischen Potsdamer Innenstadt wird zum Thema der Herbstsitzung.

28.11.2017
Anzeige