Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Einbrecher erbeuten Tausende Euro
Lokales Potsdam Einbrecher erbeuten Tausende Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:10 14.06.2013
Anzeige

An der Tür des Personaleingangs stellten sie Einbruchsspuren fest, konnten aber normal aufschließen. Drinnen dann die böse Überraschung: Schubladen und Schränke im Büro waren durchwühlt und im Weinlager fehlte – der Tresor. In dem 50 mal 50 Zentimeter großen Schranktresor befanden sich mehrere tausend Euro Bargeld, nach Angaben der Polizei die Einnahmen der ganzen vergangenen Woche. Mitarbeiter der Kriminaltechnik sicherten Spuren und die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Geschockt über den Einbruch in der Nacht von Samstag auf Sonntag zeigte sich gestern Restaurantleiterin Katrin Eckardt. „Wir sind alle völlig perplex. Ich arbeite schon vier Jahre hier und da ist nie etwas passiert“, sagt die junge Chefin. Die Tür aufzuschließen und ein zerwühltes Büro vorzufinden, da stelle man sich Fragen. „Das ist ziemlich unheimlich“, sagte Katrin Eckardt gestern auf MAZ-Anfrage. Die insgesamt 14 Mitarbeiter – sie bedienen auch im „Burgeramt“ und im benachbarten Dönerladen – hätten sich in zwischen wieder gefangen.

„Im Gastraum ist alles in Ordnung, so dass wir ganz normal öffnen konnten“, sagte Katrin Eckardt. Wie sie weiter sagte, würden nun die Bilder der Überwachungskamera ausgewertet. „Man sieht Bewegungen und wie draußen auf dem Gehweg offenbar Komplizen Schmiere stehen“, so die Restaurantleiterin.

Im dem Kiez rund um den Bahnhof Babelsberg gab es in jüngster Zeit mehrere Einbrüche. Betroffen waren unter anderem das Thalia-Kino (MAZ berichtete) und laut Eckardt auch der Dönerladen gleich gegenüber des Lindencafés am S-Bahnhof. (he)

Potsdam Trinken und philosophieren: Der Regisseur Matt Sweetwood stellt heute im Thalia-Kino Potsdam seinen Dokumentarfilm „Beerland“ vor - Deutschland durchs Bierglas

POTSDAM - Deutschland, durchs Bierglas erlebt: Auf Entdeckungsreise in die germanische Bierkultur hat sich US-Regisseur Matt Sweetwood („Forgetting Dad“) mit der Kamera begeben.

14.06.2013
Potsdam Fassadendämmung, Kleinkraftwerke, Solarthermie: Bis 2020 will Potsdam die CO2-Emissionen um 20 Prozent reduzieren - Fernwärme von der EWP als Klimaretter

„Zwischen die Ohren, da muss es hingelangen.“ Das ist die Devise von Klaus-Peter Linke von der Koordinierungsstelle Klimaschutz bei der Potsdamer Stadtverwaltung.

14.06.2013
Potsdam Bei kühlem Kaiserwetter war das Hafenfest in Potsdam gestern Besuchermagnet beim Saisonauftakt der Weißen Flotte - Klar Schiff zur Flottenparade

Der Neue Lustgarten verwandelte sich zu einer Flaniermeile, auf dem Wasser staute es sich und die Zuschauer kamen aus dem Staunen nicht mehr heraus.Zum 55. Mal fand gestern das Potsdamer Hafenfest mit anschließender Flottenparade der Weißen Flotte statt und läutete mit viel Dampf die neue Schifffahrtssaison des Unternehmens ein.

14.06.2013
Anzeige