Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° bedeckt

Navigation:
Einbruch in Universität

Potsdam: Polizei-Bericht vom 24. Juni 2016 Einbruch in Universität

Mitarbeiter einer Reinigungsfirma wollten am Freitagmorgen wie üblich ihre Arbeit am Neuen Palais machen. Doch sie fanden mehrere Räume der Universität Potsdam durchwühlt vor. Unbekannte hatten dort nach Wertgegenständen gesucht. Durch die Polizei konnten Spuren am Tatort gesichert werden.

Voriger Artikel
OB will Bürger über FH-Abriss informieren
Nächster Artikel
Neuer Schwung beim Synagogen-Projekt



Quelle: DPA

Brandenburger Vorstadt. Mitarbeiter eines Reinigungsdienstes stellten am Freitagmorgen fest, dass in mehrere Büroräume der Universität am Neuen Palais eingebrochen worden war. Unbekannte hatten die Räume nach Wertgegenständen durchwühlt. Die Spurensicherung kam zum Einsatz. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Teltower Vorstadt: Fahrraddieb erwischt

Polizisten kontrollierten am Donnerstagvormittag einen 36-jährigen Fahrradfahrer in der Teltower Vorstadt. Als sie die Rahmennummer des Rades überprüften, stellte sich heraus, dass es seit April als gestohlen gemeldet war. Der Radler hatte zudem eine geringe Menge an Betäubungsmitteln dabei. Rad und Drogen wurden sichergestellt.

Drewitz: Vermisster 16-Jähriger wieder da

Der als vermisst gemeldete 16-jährige Tom B. ist am Donnerstagvormittag von der Polizei wohlauf in einer Privatwohnung in Teltow gefunden worden. Nach dem 16-Jährigen, der bei seinen Großeltern in Potsdam lebt, war seit Anfang April gesucht worden.

Waldstadt: Herd in Mehrfamilienhaus gerät in Brand

Am Donnerstagnachmittag geriet der Herd einer Mietwohnung im zweiten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses in Brand. Die Feuerwehr konnte den Brand am Springbruch im Stadtteil Waldstadt löschen. Personen wurden nicht verletzt. Aufgrund der starken Rauchentwicklung beim Brand rückten gestern die kriminaltechnischen Ermittler an. Es besteht der Verdacht fahrlässiger Brandstiftung.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
Potsdams Innenstadt - vor und nach dem Krieg

Der 14. April 1945 ist ein sonniger, warmer Frühlingstag – ein Sonnabend.  Um 22:15 Uhr ertönen die Sirenen, Bomben fallen auf Potsdam und wenig später marschiert die russische Armee in Potsdam ein. Das Stadtbild ist ein anderes geworden.

Das Protokoll zum Luftangriff: www.maz-online.de/Nacht-von-Potsdam

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg