Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Eine Spur zu den Juwelier-Räubern
Lokales Potsdam Eine Spur zu den Juwelier-Räubern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:43 10.01.2016
Die Kriminalpolizei am Tatort. Quelle: Julian Stähle
Anzeige
Potsdam

Einen Tag nach dem Raubüberfall auf ein Juweliergeschäft in Potsdam-Babelsberg ermittelt die Polizei auch am Sonntag auf Hochtouren. Die vier Täter sind noch nicht geschnappt worden, doch „wir haben eine Spur“, sagte ein Sprecher der Polizeiinspektion Potsdam.

Nähere Einzelheiten wollte der Sprecher aus ermittlungstaktischen Gründen jedoch nicht nennen.

Die Polizei sucht nun nach weiteren Augenzeugen oder Zeugen, die Hinweise auf die Täter oder das Fluchtfahrzeug oder den Verbleib der Beute geben können. Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Potsdam unter der Rufnummer (0331) 5508- 1224.

Die Nahbereichsfahndung am Samstag direkt nach dem Raubüberfall war erfolglos geblieben. Aber mehrere Zeugen haben den Überfall beobachtet und die Täter wahrscheinlich auch unmaskiert gesehen.

Lesen Sie auch:

Potsdamer Juweliergeschäft überfallen

Raubüberfall in Potsdam: Das sagen die Zeugen

Von MAZonline

Die Unterscheidung zwischen krankem und gesundem Gewebe fällt bei Krebsoperationen schwer. Eindeutige Diagnosen können vielfach nur Histologen stellen. Das kostet zu viel Zeit. Forscher in Potsdam-Golm haben jetzt ein neues Testverfahren entwickelt, das innerhalb von Minuten Tumorzellen per Smartphone signalisiert.

10.01.2016
Potsdam 11. Ökofilmtour: Start am 12. Januar im Filmmuseum Potsdam - Magische Moore

Zum elften Mal lädt der Förderverein für Öffentlichkeitsarbeit im Natur- und Umweltschutz Fön e.V. zum Brandenburger Festival für Umwelt- und Naturfilme ein. Am 12. Januar wird die Ökofilmtour im Filmmuseum Potsdam eröffnet. Zum Auftakt läuft die Doku „Magie der Moore“.

10.01.2016

Günther Jauch hat seinen ersten Orden. Von der Arbeitsgemeinschaf Trierer Karneval ist er für sein großes soziales Engagement mit dem Kaiser-Augustus-Orden ausgezeichnet worden. Bei der Verleihung musste sich der Wahl-Potsdamer einige Einblicke in sein sonst so streng gehütetes Privatleben gefallen lassen.

10.01.2016
Anzeige