Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Einspaltig oder zweispaltig? Ist egal, findet Ildiko Röd. Denn bekanntermaßen kommt es ja nicht auf die Größe an.
Lokales Potsdam Einspaltig oder zweispaltig? Ist egal, findet Ildiko Röd. Denn bekanntermaßen kommt es ja nicht auf die Größe an.
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:27 10.05.2013

Darunter fallen natürlich so Sachen wie Hyaluronsäure-Collagenfiller-Irgendwas-Cremes in Mini-Döschen zu Maxi-Preisen (verleihen ewige Jugend, schwört der Beipackzettel!). Aber am allerliebsten kaufe ich T-Shirts. Am allerallerliebsten T-Shirts der Größe S, was nur ein ganz klein wenig von der Realität (L bis X-Large) entfernt ist. Und bei jedem T-Shirt-Kauf denke ich frohgemut: „Da werde ich sicher noch reinwachsen!“ Warum dies ein Gleichnis ist, fragen Sie? Ist doch klar: Weil ich sicher auch in die neue S-Größe dieser Kolumne reinwachsen werde. Jedenfalls eher als in die blöden T-Shirts ...

Potsdam Meist friedliche und bunte Aktionen in Potsdam und Umland am Herrentag - Nazi-Parolen in der Innenstadt und am Heiligen See

Im Verlauf des Herrentags am Donnerstag kam es in Potsdam zu unschönen Szenen. „Gegen 15 Uhr zog eine Gruppe von Männern im Alter von 23 bis 30 Jahren durch die Brandenburger Straße.

10.05.2013
Potsdam Kampf gegen Spinner beginnt – der Schädling wird aus der Luft mit „Dipel ES“ besprüht / Giftkanone im Wohngebiet - Parks und Gärten am Montag gesperrt

Jetzt wird es ernst im Kampf gegen den Eichenprozessionsspinner: Am Montag, dem 13. Mai, starten die ersten Hubschrauber, um die Eichen in den Potsdamer Parks und Wäldern mit dem Insektizid „Dipel ES“ zu besprühen – vorausgesetzt es herrscht trockenes und warmes Wetter – für Besucher sind die Parks dann einen ganzen Tag lang gesperrt.

09.05.2013
Potsdam Unterm Strich braucht man aber eine Million für Park - Schlösserstiftung würde Touri-Abgabe zahlen

In der heißen Debatte um die Tourismus-Abgabe zur Mitfinanzierung der Pflege von Park Sanssouci meldet sich nun erstmals der Generaldirektor der Schlösserstiftung, Hartmut Dorgerloh, zu Wort.

09.05.2013