Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -3 ° Regen

Navigation:
Einzigartiges von Ehrenbürger Friedrich Mielke

Seltene Dokumente über das Potsdamer Stadtschloss Einzigartiges von Ehrenbürger Friedrich Mielke

Der berühmte Treppenforscher Friedrich Mielke ist Ehrenbürger von Potsdam. Viele Jahre hat sich der Architekt mit dem Stadtschloss beschäftigt. Seine Schriften sind nun zusammengefasst worden und werden unter dem Motto „Wider das Vergessen“ demnächst präsentiert.

Potsdam 52.3905689 13.0644729
Google Map of 52.3905689,13.0644729
Potsdam Mehr Infos
Nächster Artikel
„Timm Thaler“ kommt ins Kino

Friedrich Mielke ist ein berühmter Treppenforscher. Doch der Ehrenbürger Potsdams hat sich auch intensiv mit dem Stadtschloss beschäftigt.

Quelle: Christel Köster

Potsdam. Oberbürgermeister Jann Jakobs eröffnet am kommenden Mittwoch um 14.30 Uhr die Präsentation von Buch und Film des Potsdamer Ehrenbürgers Prof. Friedrich Mielke. Sie steht unter dem Titel: „Wider das Zerstören und Vergessen. Das Potsdamer Stadtschloss in den Schriften von Friedrich Mielke 1955 bis 2014“. Sechs Jahrzehnte hat sich der berühmte Treppenforscher als Architekt und Denkmalpfleger mit dem Stadtschloss befasst. „Es ist mir eine besondere Ehre und Freude Buch und Film über das Wirken unseres Ehrenbürgers zum Stadtschloss präsentieren zu dürfen“, sagte Jakobs.

Im Dezember 1991 erhielt Friedrich Mielke (Mitte) die Ehrenbürgerschaft der Stadt Potsdam verliehen

Im Dezember 1991 erhielt Friedrich Mielke (Mitte) die Ehrenbürgerschaft der Stadt Potsdam verliehen.

Quelle: Christel Köster

Die Potsdamer Norbert Blumert und Klaus Wunder haben gemeinsam mit dem Verleger Rainer Lamprecht Mielkes Artikel aus unzähligen Veröffentlichungen erstmals zusammengetragen und in einem viel bebilderten Buch neu herausgegeben. Das Buch wird durch eine DVD ergänzt, aus der Ausschnitte bei der Vorstellung am Mittwoch, dem 16. Dezember, um 14.30 Uhr im Potsdam-Museum am Alten Markt gezeigt werden.

Der Band fasst jene kleinen Schriften eines weithin anerkannten Gelehrten zusammen, die auf das Thema Stadtschloss Potsdam fokussiert sind. Sie entstanden im Verlaufe von sechs Jahrzehnten und berühren ein weites Feld zwischen Politik und Wissenschaft.

Friedrich Mielke hat das Schloss im Zentrum der Stadt Potsdam vor dessen Bombardierung nicht mehr gesehen. Er betrat die Ruine als Architekt und schon berufserfahrener Denkmalpfleger. Er empfand die noch von den ruinösen barocken Knobelsdorffschen Fassaden ausgehende Wirkung wie eine Offenbarung, die ihn ein Leben lang begleitete.

Das Potsdamer Stadtschloss

Das Potsdamer Stadtschloss. Links ist die Kuppel der Nikolaikirche zu sehen.

Quelle: © Potsdam Museum

Bald trat er der von offiziellen Stellen geschürten Stimmungsmache für einen Abriss der Schlossruine entgegen und setzte sich mit vielen anderen für den Wiederaufbau des weltbekannten historischen Gebäudes ein. Als das nicht gelang, zog Mielke auch persönliche Konsequenzen und verließ mit seiner Familie die DDR.

Er wurde der erste Ordinarius für Denkmalpflege in Deutschland wie auch ein anerkannter Architektur- und Kunsthistoriker. Engagiert in den neuen Aufgabenfeldern ließ er die Entsorgung der Potsdamer Schlossruine nicht auf sich beruhen. Nach einer durchaus polemisch gefärbten Auseinandersetzung erforschte er detailliert das Ausmaß des eingetretenen Verlustes und ließ das Stadtschloss in seinen Schriften zumindest in wesentlichen Teilen auferstehen, machte es virtuell existent * wie es heute hieße.

Damit legte er wesentliche Grundlagen für die nach 1990 beharrlich und mitunter heftig um eine Rekonstruktion des Schlosses geführten Diskussionen.

Von MAZ online

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
Potsdams Innenstadt - vor und nach dem Krieg

Der 14. April 1945 ist ein sonniger, warmer Frühlingstag – ein Sonnabend.  Um 22:15 Uhr ertönen die Sirenen, Bomben fallen auf Potsdam und wenig später marschiert die russische Armee in Potsdam ein. Das Stadtbild ist ein anderes geworden.

Das Protokoll zum Luftangriff: www.maz-online.de/Nacht-von-Potsdam

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg